neues aus dem Garten… {Creadienstag}

…ich finde unseren Garten im Moment wundervoll…nähtechnisch bin ich ja in den letzten Wochen etwas kürzer getreten und habe stattdessen soviel wie möglich frische Luft getankt…sieht man scheinbar auch schon in meinem Gesicht habe ich mir sagen lassen…mein Teint habe sich verändert 😀 …jedenfalls blüht es in unserem Garten an allen Ecken…und diesmal haben wir so viel Löwenzahn…viele würden sagen „weg mit dem Unkraut“ ABER auch Löwenzahn lässt sich verarbeiten…ich bin jetzt nun nicht der Fan von Löwenzahnblättern im Salat…etwas zu bitter für meinen Geschmack…aber die Blüten wollte ich schon längst einmal verarbeiten…und zwar zu…

Foto-273

…Löwenzahnhonig…gut es ist kein richtiger Honig…eigentlich eher ein Sirup oder eine Marmelade…aber von der Farbe richtigem Blütenhonig sehr ident und geschmacklich auch sehr ähnlich…vielleicht also auch eine super Alternative für Honig Allergiker…es gibt im Netzt einige Rezepte…ich habe mich an diesem und diesem  Rezept orientiert…und was soll ich sagen?…wundervoll…

Foto-274

 

…die Küche hat wunderbar nach Löwenzahnhonig geduftet…mache ich sicher bald wieder…und ab damit zum Creadienstag…mal ohne Stoffe und Co kreativ gewesen 😉

XOXO

Michaela

2 Kommentare

  1. Das hört sich echt interessant an, das wäre mal ein Versuch wert 😉 Danke für die Inspriration liebe Michaela.
    Liebste Grüße Mareike

  2. Pingback: Löwenzahnhonig | Juliespunkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.