my kid wears #5

..Montag ist my kid wears Tag…es ist ganz komisch…der kleine Flo hat Teilchen in seinem Schrank die ich schon ganz am Anfang der Schwangerschaft genäht habe…einfach weil ich es nicht erwarten konnte für den Ankömmling zu nähen…und damals sind mit die Teile sooooo winzig vorgekommen…und jetzt da sie getragen werden erscheinen sie mir so groß…und da gibt es zb diesen Body…

67

…der getragen…gewaschen…getragen…gewaschen…wird…den Jersey habe ich schon in allen möglichen Variationen vernäht…nicht nur fürs Baby…dazu gabs eine passende Hose…

71

…ein Recycling Teil aus einer alten Sweat Hose von mir…

66

…Hose wieder mit extra langem Bündchen damit sie recht lange passt…

70

…heute mit Foto vom turnenden Baby <3

XOXO

Michaela

 

Body: Schnabelina Regenbogenbody
Hose: Lieblingsbuxe Freebook
verlinkt: Fräulein Rohmilchmade4boyskiddikramCreate in Austria

8 Kommentare

    • damit hast du so recht liebe Birgit, und dann machst natürlich erst so richtig spass selbst zu nähen wenn man sieht es lohnt sich zu 100%

  1. Der Body ist ja total süß, da versteh ich das der immer und immer wieder getragen wird 🙂 Und die Hose dazu passt ja perfekt. Da lässt es sich super herumturnen.
    Liebe Grüße
    Manuela

  2. sehr süße Kombi…kenne das mit den Sachen nähen nur zu gut…erst denkt man: da passt der Wurm aus dem Bauch NIE rein, viel zu klein….und dann ist da noch ganz viel Luft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.