Hoodie

Ich habe bestimmt schon ganz oft erwähnt das es wirklich schon schwierig ist für die großen Jungs zu nähen. Das Grosskind ist ja noch dazu schwer pubertierend, da ist selbst genähtes sowieso nicht immer cool. Aber als der kleinere Bruder diese Sweatjacke bekommen hat war er dann doch etwas enttäuscht das ER keine hat. Unbedingt wollte er auch eine haben. Ich bin lange auf der Suche gewesen nach einem passenden Schnitt, denn das ist gar nicht mehr so einfach. Die meisten Kinderschnitte sind schon viel zu klein und für Männer ist Schnittauswahl ja nicht gerade riesig – leider.

b3

Und dann passierte was passieren musste – Heidimade – Heidi näht – hat Probenäher für ihr neues FREEBook “Phoenix” gesucht. Das Teeniekind war sofort begeistert und somit habe ich die Männerversion in der kleinsten Grösse testen dürfen.

IMG_7460

Ganz nach Wunsch eine Jacke aus SternenSweat in grau, meliert mit weissen Sternen und natürlich mit Kuschelkapuze in hellblau aus Teddy.

IMG_7462

Ich konnte nicht anders, und habe der Jacke wieder 14mm Ösen verpasst und eine dicke gedrehte Kordel mit SnapPap Enden.

IMG_7461

Die Ösen natürlich auch SnapPap unterlegt und diesmal Ziernähte mit meiner Coverlock. Oh jaaaaa ihr lest richtig, bei mir ist schon vor einigen Wochen eine Cover eingezogen und schön langsam werden wir gute Freundinnen <3 .

Das coolste an der Jacke war aber das anschliessende Fotoshooting. So viel geballte Mama-Sohn-alleine-Zeit haben wir ja selten, deswegen hat es gleich doppelt Spass gemacht. Locations suchen, Einstellungen, Positionen. Es war richtig lustig.

b1

b7

b4

b5

Übrigens habe ich dann auch eine Damenversion für mich genäht und das Teeniekind hat sich beim Shooting versucht. Die Bilder und meine Phoenix Jacke zeige ich euch bestimmt ganz bald <3 . Das Schnittmuster findet ihr übrigens hier . Es enthält Anleitung und Schnittmuster für die ganze Familie, von Größe 74/80 bis 4XL ist alles dabei.

XOXO

Michaela

 

verlinkt: made4boys, Create in Austria, für Söhne und Kerle

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.