Coachella Shorts – hot hot summer

Wow, ich bin bei Rums dabei, und bei Create in Austria. Weil ich endlich wieder etwas für mich genäht habe. Jawohl. Wurde aber auch wirklich Zeit. In meinem Kleiderschrank herrscht dank meinem Projekt #littlebeekauftnix  im Moment gähnende Leere was Sommersachen angeht. Ich habe das Gefühl ich besitze NICHTS und habe NICHTS anzuziehen. Vor allem keine kurzen Hosen. Ich habe allerdings auch keine Ahnung WO um Himmels Willen meine kurzen Hosen hin gekommen sind. Also musste was Neues her. Etwas bequemes, am Liebsten aus Jersey.

Irgendwann im Winter ist mir dieser Flamingo Jersey in die Hände gefallen, und ich habe ihn gekauft, wohlwissend, dass daraus ganz sicher etwas für den Sommer entstehen wird. Aber was?!? Tja, eine Short ist es geworden. Eine Coachella Shorts.

Keine 0-8-15 Shorts

Die liebe Annika von Nähconnection übersetzt gerade wieder ein paar wundervolle englische Schnittmuster. So auch die Coachella Shorts von Striped Swallow Designs. Eine Shorts mal ein bisschen anders als das 0-8-15 Modell. Vorne überlappend. Ich finde, das macht ganz schön was her und ist einfacher genäht als man denkt.

2  3

Der Schnitt ist echt Mal was anderes. Ich habe Jersey verwendet, aber sie lässt sich genauso aus Webware verarbeiten, und mit Spitze oder ähnlichem aufhübschen. Mir war der Stoff schon bunt genug, deshalb habe ich auf Verzierungen komplett verzichtet und lediglich versäubert. Der Bund ist ebenfalls aus Jersey und zusätzlich hab ich noch einen breiten Wäschegummi eingezogen weil der Bund aus Erfahrung allien mit Bündchen doch relativ schnell ausleiert.

1

Coachella Shorts – ein Schnitt, viele Möglichkeiten

Ich habe mich für die Variante „Relax fit“ entschieden, weil ich eine locker, luftig sitzende Shorts wollte. Es gibt aber auch noch die Option „Slim fit“ für alle die es lieber eng anliegend haben wollen. Ausserdem kann die Shorts mit 3 verschiedenen Bundhöhen genäht werde, low-mid-high. Das finde ich richtig genial, weil Anpassungen mache ich definitiv sehr ungern, wenn ich die Wahlmöglichkeit schon direkt in das Schnittmuster integriert habe, spare ich mich ganz schön viel (unnötige) Arbeit. Schade nur, das ich kein Mädchen habe, denn das Schnittmuster gibt es auch in Mini Version für Mädchen, ich sage nur Mutter-Tochter-Kombis. Das Schnittmuster gibt’s im Shop von Nähconnection, Damenversion und das Kombi-Angebot. Und jetzt, Sommer, du kannst kommen.

XOXO

Michaela

7 Kommentare

  1. Pingback: Der Sommer wird heiß in den neuen {Coachella Shorts} – Moritzwerk

  2. naehconnection

    Die würd ich dir sofort abluchsen, wenn sie in meiner Größe wär. Flamingos sind einfach klasse!

  3. Da gebe ich dir vollkommen recht…ein 0815-Shortsschnitt ist es nicht. Ich war anfangs echt irritiert, wie daraus eine Hose entstehen soll 😀
    Deine Flamingo-Shorts stehen dir hervorragend!
    LG Ivonne

  4. ja, diese Shorts sind echte Hingucker! Du hast einen tollen, lässigen Sommerstoff verwendet! habe heute beim Rums schon viele tolle Versionen dieser Shorts gesehen…
    Viel Spaß beim Tragen! LG Stefi

  5. Echt ein süßer Stoff 🙂 Da bekomme ich richtig Lust meine Koffer zu packen und weg zu fliegen, natürlich mit der Shorts in dem coolen Look! 🙂
    Liebe Grüße
    Jacky <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.