schlicht und elegant -mein neuer Blazer {Rums #37/16}

Ja, als ich meinen 1. LadyGrace Blazer auf dem #bloggerwahnsinn in Klagenfurt genäht hatte, war mir gleich nach der 1. Anprobe klar – das bleibt nicht mein letzter Blazer. Da folgen noch einige. Aber das ich mich sofort ins nächste Projekt “Blazer” stürtzen würde, hätte ich selbst nicht gedacht. Schuld ist ja eigentlich Andrea von Liebedinge, weil sie sich ganz spontan dazu entschlossen hatte, sich doch noch einen schnellen Blazer zu nähen. Eine reine Jersey Variante. Mir erschien das viel zu dünn. Aber Andreas Erklärung war sehr plausibel. Zum schnellen Überwerfen an einem kühlen Abend und zu tragen wie eine dünne Weste. Das klang genial. Vor Ort habe ich mir noch ein Stück Lillestoff Jersey gekauft in uni dunkelblau. Die Farbe passt einfach immer und überall dazu.
Und was soll ich sagen? Es ist wirklich so.
Eine ungefütterte Version ist wunderbar schnell genäht.

3

Letztes Wochenende haben mich meine beiden großen Jungs fotografiert.
In Wien fand das “Open House” statt, ein Architektur Event, auf dem man Zugang zu Gebäuden hat, die einem sonst verschlossen sind. Wir wohnen ganz nahe an der Meta Stadt und haben die offenen Tore gleich ausgenutzt. Ich mag diese Location besonders gern. Ein altes Fabrikgebäude, in dem früher Motoren für Lokomotiven eingesetzt und wohl auch hergestellt wurden.
Und so einiges anderes.

2

einfach schlicht

Das alte Gebäude gefällt mir total gut. Es ist komplett leer, kahle Ziegelwände, alte Fabrikfenster. Und an einer Wand ein grosses Graffiti. Und viele Säulen. Schade eigentlich, das es sonst immer verschlossen ist, ich denke, ich würde viel öfter da hin fahren um Bilder zu machen.

dsc_0063

Mein Blazer passt also perfekt zur Location. Er besticht einfach durch seine Schlichtheit und seinen einfachen Style. Uni passt immer und wirkt mit den richtigen Kombis auch super elegant. Ich habe so auch den ersten Schul-Elternabend des Jahres besucht. Hat perfekt gepasst.
Ich traue mich ja gar nicht zu schreiben, das ich mir vielleicht noch einen schlichten aus Jersey nähen werde. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe.

XOXO
Michaela

verlinkt: Rums, Create in Austria, Ich näh Bio

1 Kommentare

  1. das sind tatsächlich tolle fotos! schade, dass man den blazer nicht so genau sieht, aber ich weiß ja, wie akkurat du nähst! 🙂
    die location ist der hammer!
    lg kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.