Review: Mama Momente im Januar

Mama Momente

Was passt am Ende eines Monats am Besten als nochmal einen Blick zurück zu werfen. 2016 hatte ich Monat für Monat eine Rückblick Serie mit meinen besten Bildern und allem was mich so bewegt hat, 2017 wird sich das ändern. Ich werde bei der Review Reihe “Mama Momente” meiner lieben Bloggerkollegin Mamawahnsinnhochdrei dabei sein.

Und das sind sie meine Mama Momente im Januar.
Ein toller, arbeitsreicher Monat.

 

Kinderkrankheiten und sonstige Leiden

Eigentlich sind die Jungs selten krank. Eigentlich. Doch dann kam der Husten. Und er war hartnäckig. Naja, ihr kennt das vielleicht, wenn Einer anfängt gibt er den Husten meistens an den Nächsten weiter wie das Stöckchen bei einem Staffellauf. Und dann macht der Husten reihum die Runde. Es hat auch jeden erwischt bis auf mich *aufholzklopf* und ist letztendlich beim Jüngsten hängen geblieben. Hausmittel waren am Anfang sehr gut, doch letztendlich mussten wir doch härter vorgehen. Ein armer, kleiner, leidlicher Zwerg war meine Belohnung, der mich ein paar Tage ganz schön fest gebraucht hat – und die Arbeit ist liegen geblieben. Aber so ist das einfach.

Mama Momente deluxe

Ein super leckeres Frühstück, ein paar freie Stunden, ein tolles Gespräch und ein Strauß Rosen vom Lieblingsmann. Das sind meine Mama Momente. Und damit bin ich auch echt sehr zufrieden und überaus dankbar.

Genähtes

Ja, ja, ja. Diesmal endlich für mich. Ich mache bei einem Sew Along mit, das bedeutet, das Thema ist vorgegeben und muss in einem bestimmten Zeitraum umgesetzt werden. Ich kenne mich, manche Projekte, die schon lange auf einer ToDo Liste stehen, setzte ich nie um. Deswegen kommt mir so ein Sew Along immer gelegen. Und diesmal ist das Thema “Bluse”. Dafür habe ich ein ganz altes Schätzchen von einer Uroma angeschnitten. Am 9.2. gibt übrigens schon das Ergebnis, drückt mir die Daumen, dass ich bis dahin fertig werde. Außerdem sind noch ein paar andere Schätzchen für mich in Arbeit, die zeige ich ganz bald.

Meine Shopping Highlights

Nachdem ich ja ein Jahr ohne Kleiderkauf hinter mir habe, shoppe ich auch weiterhin nichts.
Ich habe im Januar wirklich nichts gekauft außer einer Packung Socken. WOW. Hätte ich so nicht gedacht. Außerdem habe ich weiter ausgemistet und festgestellt, ich habe noch unheimlich viel Ballast von dem ich mich trennen möchte.

Der Blog

Viele schöne Artikel und Rezepte. Und ganz viele HerzensThemen, die ich unbedingt teilen wollte. Außerdem habe ich ein FREE EBook mit euch geteilt, das sich auch ganz viele geholt haben, das freut mich wirklich. Und wer es noch gerne haben möchte kann es immer noch jederzeit downloaden. Meine Allerliebsten Artikel sind diese.

Wunderminuten – was wäre ich ohne meine Kinder
Kosmetikpads #zerowaste – EBook für Dich
Capsule Wardrobe oder noch ein Jahr ohne Kleiderkauf
Müsliriegel selbst gemacht – Dinkel Bananen Schnitten (vegan)

Januar Schnappschüsse auf Instagram

Review: Mama Momente im Januar

Der Februar ist in meinem Kopf schon durchgeplant. So viele schöne Ideen und Geschichten, die ich mit euch teilen möchte. Ich freu mich drauf.

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Melde dich für meinen monatlichen Review Newsletter an

1 Kommentare

  1. Hallo!
    Da war ja einiges los bei euch im Jänner. Bin schon auf die vielen neuen Dinge im Feber gespannt und freue mich auf die Beiträge. Liebe Grüße
    aus dem Hausnummersechs
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.