Basteln für Ostern – kleine Mitbringsel #zerowaste

Basteln für Ostern

Ostern rückt immer näher, Zeit sich wieder um Geschenke und kleine Mitbringsel Gedanken zu machen. Wie in so vielen anderen Bereichen meines Lebens, steht auch das Osterbasteln im Zeichen von Nachhaltigkeit und #zerowaste. Wir verwenden bereits vorhandenes und basteln für Ostern kleine Geschenke.

DIY #zerowaste

Zu Ostern eine Kleinigkeit verschenken gehört mit Kindern fast dazu. Und somit auch das Basteln für Ostern. Das macht den Kindern besonders viel Spass. Nachdem mir #zerowaste sehr am Herzen liegt habe ich dieses Jahr versucht etwas weiterzuverwenden, das bei uns in der Regel im Müll landet – Konservendosen. Wir produzieren nicht übermäßig viele Konservendosen – Müll, aber wenn, werfen wir sie immer weg und nutzen sie (leider) nicht weiter. Und das wo sie doch eigentlich eine tolle Aufbewahrung sind. Deswegen habe ich hin und her überlegt und mir ist sofort ein simples DIY eingefallen.
Und so gehts.

Basteln für Ostern

Basteln für Ostern

Alles was du benötigst, hast du wahrscheinlich sogar zu Hause und kannst mit deinen Kindern sofort loslegen. Für mein DIY benötigst du ungefähr 30 Minuten, exklusive Trocknungszeit deiner gewählten Farbe.

Was du benötigst sind Konservendosen, Farbe (spezielle Kinderlacke oder Acryl), Pinsel und eine Unterlage. Und natürlich Dekomaterial, mit dem du deine fertigen kleinen Töpfe verzieren möchtest. Es eignet sich alles, worauf du und deine Kinder Lust haben, zB Blumen oder Blumensamen, kleine Ostereier, Federn, Schilder, Bänder, Washitape oder vielleicht sogar Sticker.

und so gehts

Die Dosen werden gründlich gewaschen – bitte nicht kleine Kinderhände machen lassen.
Dosen sind innen oft scharfkantig, eventuell ein wenig abschleifen und vorsichtig trocknen. Außen nach Herzenslust bemalen. Wir haben uns für schlichtes weiß entschieden, weil unsere Deko bunt wird. Es braucht 2-3 Anstriche, je nachdem wie schön deckend deine Farbe ist oder wie deckend du deine Dose haben möchtest.
Zwischendurch gut trocknen lassen. Die genau Trocknungszeit richtet sich nach deiner Farbe, mein Acryl habe ich nach jedem Anstrich 30 Minuten trocknen lassen.

Wenn du mit dem malen fertig bist, ist dein Töpfchen auch schon fast fertig. Wer will kann die Dose natürlich noch weiter bemalen. Vielleicht mit einem Handabdruck vom kleinsten Maler oder einem kleinen Osterhasen. Wir haben auf viel Deko verzichtet und nur ein kleines Schild angebracht und einen bunten Faden um die Dose gewickelt. Schlicht und einfach.

Basteln für Ostern - kleine Mitbringsel #zerowasteBasteln für Ostern - kleine Mitbringsel #zerowaste
Ist die Deko fertig, wird die Dose natürlich noch gefüllt. Narzissen in kleinen Töpfen oder andere Frühlingsblumen bieten sich förmlich an. Oder bereits vorgezogene Gemüsepflanzen sind auch eine wunderbare Idee. Oder man verschenkt einfach Blumensamen in kleinen Samenpäckchen und der Beschenkte kann selbst anpflanzen. Eine wunderbare, einfache Idee.

Hast du mit deinen Kindern schon für Ostern gebastelt?
Hast du den ultimativen DIY Tipp für mich?

XOXO
Michaela

verlinkt: Dienstagsdinge, Create in Austria, Creadienstag

1 Kommentare

  1. Liebe Michaela,
    die Dosendeko ist wirklich eine sehr tolle Idee. Wir sind sowieso totale Fans von Upcycling und zerowaste DIYs.
    Es immer schön zu sehen, wenn Blogger dieses Konzept verbreiten. Danke 🙂
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    PS: Dein Beitrag würde super gut zu unserem ideas4parents Oster LinkUp passen. Trag dich doch gerne dort ein, wenn du Lust hast 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.