fruchtige Buttermilch Muffins mit Himbeeren

Muffins

Manchmal wünsche ich mir den Sommer wieder herbei. Buttermilch Muffins sind für mich ein Highlight. Wunderbar fluffig und sehr lecker, lassen sie sich je nach Saison mit Früchten variieren. So holen wir uns den Sommer ganz einfach ins Haus, wenn die Sehnsucht nach Wärme schon zu gross ist.

Der Frühling ist endlich da und damit auch die Lust auf Sonne und Sommer. Wenns so lange kalt war, sehnt man die Wärme schon richtig herbei. Wir holen uns dann den Sommer am Liebsten im Kuchen ins Haus. Frische (Sommer) Früchte und ein paar Stückchen Schokolade und schon stehen alles Zeichen auf Wärme.

Deswegen liebe ich meine Muffins, deren Geheimnis die Buttermilch ist. Das macht sie besonders frisch und geschmacklich einfach traumhaft. Sie sind wirklich schnell und einfach gebacken. Außerdem lassen sie sich nach Lust und Laune – und Saison – mit ihrer Füllung variieren und schmecken so immer anders und abwechslungsreich. Und so gehts.

Buttermilch Muffins

Muffins

Zutaten für ca. 10-12 Stück

2 Eier
50g Butter
140g Zucker
130g Mehl
1 Pkg Vanillezucker
2 TL Backpulver
50ml Buttermilch
Himbeeren oder andere Beerenfrüchte

Zubereitung

Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit der Butter Butter schaumig rühren. Anschließend werden Mehl, Backpulver und Buttermilch zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrührt. Die Masse in Muffinförmchen füllen. Aber Achtung – nicht mehr als 2/3 voll füllen, weil der Teig beim backen noch hoch kommt, sonst läuft die Masse über. Zu guter Letzt noch ein paar Himbeeren in die Formen geben. Und als besondere Überraschung ein paar Stückchen Schokolade Chunk in die Masse drücken. Die Muffins werden im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Grad Umluft ca. 20-25 min gebacken.

Muffins

Die Variationsmöglichkeiten sind gross. Bei uns landen eigentlich immer Früchte der Saison frisch aus dem Garten in den Muffins. Sie schmecken auch wahnsinnig gut mit Kirsche, Brombeeren und Heidelbeeren. Natürlich schmecken sie auch ganz ohne Früchte mit ein paar Stückchen Schokolade Chunk in weiss und schwarz. Besonders gerne backe ich sie übrigens für Geburtstage in der Schule oder Kindergarten, weil sie perfekt in (kleine) Kinderhände passen  und man nichts anderes braucht als Servietten. Kein Besteck, keine Teller. Und sie schmecken einfach immer.

Wie ist das bei euch? Auch schon Sehnsucht nach Sommer?

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.

3 Kommentare

  1. Pingback: Top of the Week KW 12 – D-Day mal anders

  2. Pingback: Review: Mama Momente im März -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.