Käsestangen und leckere Aufstriche für den Osterbrunch

Osterbrunch

Osterbrunch an Ostern – denn Ostern ist Familienzeit. Leuchtende Kinderaugen, die Osternester im Garten suchen, und hungrige Erwachsene die zusammen sitzen und gutes Essen geniessen. Das ist Ostern.
Weil ich gerne schnelle und einfach Sachen auftische, gibts leckere und einfache Rezepte für den Osterbrunch von mir für euch.

Wir essen alle gerne. Aber die Arbeit, die ein Brunch oft mit sich bringt, vor allem in der Vorbereitung der vielen Kleinigkeiten, die man auf den Tisch stellt, ist oft enorm. Ich mag es gern entspannt, und es lassen sich auch mit wenig Aufwand, tolle, einfache und vor allem sehr sehr leckere Rezepte auf den Tisch zaubern. Gerade zu Ostern, wenn vielleicht die ganze Familie zu Besuch kommt, ist es ein großer Vorteil, wenn man weniger Zeit in die Vorbereitungen investieren muss. Und mehr Zeit für anderes hat und sich entspannt auf den Osterbrunch freuen kann, anstatt (vielleicht) gestresst zu sein wegen der Verköstigung der Gäste.

Meine Aufstriche für den Osterbrunch lassen sich schon sehr gut am Vorabend zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Und die Käsestangen sind so schnell gemacht, das sie frisch, 30 Minuten vor Eintreffen der Gäste, zubereitet werden können. Ohne viel Aufwand – ohne Stress.

OsterbrunchOsterbrunch

Ei-Aufstrich ohne Mayonnaise

Zutaten für 6 Personen
2 EL Topfen, 3 EL Sauerrahm, 2 Eier, 1/2 TL scharfen Senf, Salz, Pfeffer, Kräuter

Und so gehts: Eier hart kochen und anschließend auskühlen lassen. Klein schneiden und mit Topfen, Sauerrahm und Senf verrühren. Nach Geschmack würzen und mit Kräutern verfeinern.

Schinken-Topfen-Aufstrich

Zutaten für 6 Personen
4 Scheiben Schinken, 3 kleine Essiggurken, 2 EL Sauerrahm, 3 EL Topfen, Salz, Kräuter, Paprikapulver edelsüss

Und so gehts: Schinken in kleine, feine Stücke schneiden und mit Sauerrahm und Topfen vermengen. Essiggurken fein hacken und mit 2 Messerspitzen voll Paprikapulver unter die Aufstrichmasse rühren. Nach Geschmack mit Gewürzen und Kräutern verfeinern. Wer es gerne scharf mag ersetzt das milde Paprikapulver durch scharfes. Ich habe wegen der Kinder edelsüsses Paprikapulver verwendet.

Osterbrunch

Osterbrunch mit Blätterteigstangen – schnell und einfach

Und was darf zu Aufstrichen auf keinen Fall fehlen? Leckeres Brot.
Weil Brot backen Zeit kostet und es an Osten eventuell einmal schneller gehen muss, wenn viele Gäste erwartet werden, habe ich ein schnelles und vor allem sehr einfaches Blätterteig Rezept für euch. Keine 30 Minuten und die Käsestangen sind fertig. Sie sind also auch spontan machbar oder wenn das eigentliche Brot schon weggefuttert ist.

Zutaten für 6 Personen
2 Packungen Blätterteig, Frischkäse Aufstrich, geriebener Käse, etwas Milch zum bestreichen

Und es geht so einfach: Der Blätterteig wird ausgerollt und zu einer Hälfte mit Frischkäse bestrichen und mit geriebenem Käse grosszügig bestreut. Die andere, leere Blätterteighälfte über die bestreute Häufte klappen und ein wenig andrücken. In fingerdicke Streifen schneiden und vorsichtig eindrehen. Mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°Grad ca. 10-12 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

OsterbrunchOsterbrunch

Die Stangen schmecken herrlich knusprig und toll mit den Aufstrichen, nicht nur am Osterbrunch. Sie sind außerdem eine tolle Blitz-Variante für spontanen Besuch.
Vor einiger Zeit habe ich übrigens auch eine süsse Schoko Version aus Blätterteig gebacken. Du findest das Rezept hier. Vielleicht genau das Richtige für eine Oster-Nachspeise nach dem Osterbrunch. Lass es dir schmecken!

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Melde dich doch für den monatlichen Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.