Heilkräuter für Frauen – bring dich in Balance

Heilkräuter

Alle Frauen kennen das vermutlich, nicht immer ist man ausgeglichen und in Balance.
Frau sein – Mutter sein, im Berufsleben stehen und die Doppel- (und Dreifach)Belastung aushalten können ist nicht immer einfach. Wenn zudem auch noch die natürlichen Hormone auf uns einwirken ist es schwieriger, seine innere Mitte zu finden.
Ganz einfach ist es, mit natürlichen Kräutern den eigene Körper zu unterstützen, zum Beispiel in Form eines Frauen Balance Tees.

Erst als ich zum ersten Mal schwanger war, begann die tiefe Auseinandersetzung mit mir und meinem Körper. Und es war auch die Schwangerschaft die mich dazu brachte, mich mehr mit der Natur und er Wirkung von Pflanzen und Heilkräutern auseinander zu setzten.
Davor habe ich bei Beschwerden einfach Schmerzmittel genommen und mich nicht weiter mit Themen wie Frauenpflanzen, natürliche Heilmitteln und Heilkräuter, beschäftigt.
Und ich war tatsächlich überrascht, das uns die Natur so viel geben kann und so vieles möglich ist, ohne sofort auf Medikamente zurückgreifen zu müssen. Heilkräuter sind eine wunderbare Sache. Vor allem bei Husten und Erkältungen trinken wir immer Tee und unterstützen natürlich.

Heilkräuter für Frauen

Vor einiger Zeit durfte ich am #APOtalk der Apothekerkammer* teilnehmen, und habe wieder ein paar neue Dinge über Frauenheilpflanzen gelernt. Wir durften unter Anleitung selbst Produkte herstellen, und eines möchte ich euch Frauen sehr ans Herz legen.
Den Frauen Balance Tee.
Ich bin grundsätzlich keine Teetrinkerin nur des Geschmackes wegen. Aber allein wegen der Heilkraft so mancher Kräuter kommt es bei mir durchaus vor, das ich bei diversen Beschwerden Tee trinke. Der Frauen Balance Tee soll ausgleichend wirken. Ich glaube ein bisschen mehr in der eigene Mitte zu sein, kann uns allen nicht schaden. Die Mischung des Tees ist wie folgt.

Frauen Balance Tee

Zutaten
20g Kamille
20g Schafgarbe
10g Melisse
10g Frauenmantel
10g Hirtentäschel

Die Teemischung kann man sich einfach in der Apotheke anfertigen lassen, oder zu Hause selbst mischen. 2 Teelöffel mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschließend abseihen. Der Tee kann über den Tag verteilt 2-3 Mal getrunken werden.

Ich trinke den Tee natürlich nicht täglich, aber immer wieder zwischendurch wenn ich merke, ich bin nicht richtig ausgeglichen. Ich merke, es tut mir richtig gut.

Wie ist das bei euch? Seid ihr in eurer Mitte?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook

*Danke an die Apothekerkammer Wien für die Einladung zum Workshop #APOtalk

Heilkräuter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.