wunderbare Birnen Tarte | so schmeckt der Herbst

Herbstzeit ist Erntezeit. Und ich liebe diese Zeit. Die Obstregale sind voll mit Äpfeln, Zwetschen und Birnen und auch Gemüse ist in Hülle und Fülle vorhanden. Wir backen aus dem Obst unserer eigenen Bäume gerne verschiedene Blechkuchen. Mein Rezept für eine herrlich herbstliche Birnen Tarte möchte ich mit euch teilen.

Saisonales kochen liegt mir am Herzen. Ich versuche immer zu verkochen, was uns die Natur gerade saisonbedingt gibt. In unserem Garten steht ein Birnenbaum, und jedes zweite Jahr beschenkt er uns reichlich mit Birnen. So auch in diesem Jahr. Wir haben schon diverse, einfache Kuchen gebacken und Birnenmus eingekocht. Und natürlich essen wir die süssen Birnen auch gerne einfach frisch aufgeschnitten oder in einem Joghurt. Aber nirgendwo schmecken die Birnen so gut wie in einer Birnen Tarte.

wunderbare Birnen Tarte | so schmeckt der Herbst
wunderbare Birnen Tarte | so schmeckt der HerbstWir backen unheimlich gerne Kuchen. Und ein Kuchen hat es uns allen besonders angetan – die Birnen Tarte. Sie ist schnell und einfach gemacht und schmeckt wirklich traumhaft. Lästiges Eier trennen gibt es nicht, deswegen ist diese Teigmischung wirklich meine Lieblingsmischung. Alle Zutaten landen bei mir in der Küchenmaschine und ich habe die allerwenigste Arbeit. Und die Birnen Tarte ist zudem wunderschön anzusehen und somit auch eine wunderbare Idee für einen herbstlichen Besuch zur Nachmittagsjause. Deshalb gibts gibts jetzt mein simples Birnen Tarte Rezept.

Zutaten für eine Birnen Tarte

für den Teig

3 Eier
100g braunen Zucker
100g weiche Butter
200g Dinkel(Vollkorn)Mehl
1/2 Pkg Backpulver
je nach Größe und Geschmack ca. 3-4 Birnen

für die Sterne

50g weiche Butter
50g Zucker
100g Mehl

und so gehts

Butter, Eier und Zucker schaumig rühren, anschließend Backpulver und Mehl unterrühren und alles in eine gefettete und bemehlte Tarte Form füllen. Die Masse ist relativ fest, also nicht wundern, es entsteht kein flüssiger Teig. Die Masse in der Form verteilen und glatt streichen. Birnen klein würfeln und auf dem Teig verteilen. Ich schäle die Birnen hierfür gar nicht ab, aber das ist Geschmacksache.
Nun alle Zutaten für die Streuselmassen – Sterne zu einem glatten Teig verkneten und anschließend ausrollen und Sterne ausstechen. Auf der Birnenmasse verteilen. Birnen Tarte im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Grad ca. 25-30 Minuten backen.
wunderbare Birnen Tarte | so schmeckt der Herbstwunderbare Birnen Tarte | so schmeckt der Herbst

Ist sie nicht schön?
Die Birnen Tarte schmeckt so unheimlich flaumig und lecker, wir lieben sie einfach.
Sie schmeckt übrigens auch sehr gut mit Äpfeln oder anderen Herbstfrüchten.
Lasst sie euch schmecken.

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.

 

das könnte dich auch interessieren

Granola | ein guter Start in den Tag mit Cerealien

sommerliche Wraps | „Good to go“ Rezept Ebook

Asia Bowl

Asia Bowl | mehr als eine Schüssel voll Reis

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.