Kerzen gießen – einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Heute habe ich eine Premiere hier auf meinem Blog. Zum ersten Mal habe ich eine andere kreative Frau dazu eingeladen, für mich einen Beitrag zu verfassen. Cathy aus dem frei:raum 14 ist nicht nur eine begnadete Fotografin, sondern auch kreativ mit Leidenschaft, und daher freut es mich besonders, dass ich sie heute hier als Gast begrüßen darf. Sie zeigt euch in einem DIY Tutorial, wie einfach Kerzen gießen ist und wie man Kerzen einfach selbst machen kann, passend zur Jahreszeit, und bestimmt auch als wunderbares Geschenk zu Weihnachten.

Kerzen gießen mit frei:raum 14 | Gastbeitrag

Hallo, ich bin Cathy aus dem frei:raum 14 …Selbstgemacht…Handgemacht…FÜR EUCH GEMACHT!
Den frei:raum14 gibt es nun seit 2015, es ist meine Werkstatt, mein Kreativraum, meine Auszeitzone MEIN FREIraum . Hier wird gearbeitet, verkauft, vernetzt, und es gibts Workshops und Verkaufstage mit anderen Kreativen. Hier findest man ausschließlich selbstgemachtes, hausgemachtes und FÜR EUCH gemachtes!
Der Kreativkopf hinter dem frei:raum14 bin ich Cathy, Mama von 3 Wildfängen, Naturliebhaberin, Handwerkerin, Netzwerkerin und Instabloggerin.
Ich freue mich, wenn ihr bei mir vorbei schaut.
Zu finden ist der frei:raum14 auf Facebook und Instagram.

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | GastbeitragDer Herbst ist da und mit ihm die Zeit für Tee, dicke Wollsocken und! KERZEN!
In wenigen Schritten kannst du dir individuelle Kerzen selber gießen. Wie? Das zeig ich dir heute im frei:raum14 .

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | GastbeitragDas brauchst du dazu

Wachs
welches obliegt deinem Geschmack ob Bienenwachs (starker Eigengeruch!), Sojawachs, Paraffin – oder Stearinwachs
ich;
Ich habe persönlich die besten Erfahrungen mit Sojawachs und Bienenwachs gemacht.

Dochte 
gibts zum selber zurechtschneiden oder fertig mit kleinem Aluplättchen wie du sie bestimmt von Teelichtern kennst – diese verwende ich am liebsten;

Holzspieße oder Holzspatel
zum fixieren des Dochts – es gibt auch eigene Klammern (siehe Foto) allerdings benötigst du davon pro Kerze eine, sie sind super parktisch aber auch teuer;
Der Holzspatel wird an einer Seite in der Mitte leicht Einschnitten um den Docht zu fixieren.

Gläser
was dir gefällt – vom upcycling Marmeladeglas bis hin zum Vorratsglas ist alles möglich;

Aromaöle
wenn du magst kannst du deine Kerzen auch mit 100% Aromaölen veredelt

außerdem benötigt du noch
eine Kochplatte
einen Topf und ein Schmelzgefäß
Schere
Etiketten, Sticker, Bänder (zum beschriften und verzieren)

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | GastbeitragKerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Kerzen gießen – einfach selbst gemacht

Wenn du alles zur Hand hast, kann es auch schon los gehen!

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

 

Bereite dir deine Gefäße und die Dochte vor – ich verwende Doppelseitige Klebepunkte um den Docht am Boden gut zu fixieren. Dann bindest du den Docht um die Spieße oder klemmst in den Spaten ein , oder in die Klammer.

Nun zum Wachsschmelzen.
Das Wachs muss im Wasserbad geschmolzen werden , das heisst du erhitzt einen Topf mit Wasser und stellst in diesen Topf ein Hitzebeständiges Gefäß, gefüllt mit dem Wachs. Ich verwende dazu alte grosse Marmeladegläser – das Gefäß ist anschließend nicht mehr zu reinigen da es mit Wachs überzogen ist.Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Bitte bleib daneben und lass das Wachs unter rühren schmelzen. Bei zu hohen Temperaturen von zb Paraffinwachs kann es zur Entflammung des Wachs kommen – VORSICHT !!!
Sobald das Wachs vollkommen flüssig ist, kannst du es aus dem Wasserbad nehmen – keine Sorge das Wachs beleibt noch eine Weile flüssig.

Wenn du deine Kerze mit Aromaölen veredeln möchtest, beachte bitte, dass das Wachs abkühlen muss. Um die Aromaöle nicht zu zerstören. Ich gebe je nach Öl und Intensität des Öles 30- 40 Tropfen zum Wachs.

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Nun kannst du deine Gläser befüllen. Bitte Vorsicht! Verbrennungsgefahr!
Es dauert nun einige Zeit bis deine Kerzen fest werden.
In Zwischenzeit kannst du dir individuelle Etiketten und Verpackungen zurecht legen.

Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | GastbeitragKerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag
Kerzen gießen - einfach selbst gemacht | GastbeitragKerzen gießen - einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Einige Anregungen findest du hier.
Ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach zum Danke sagen.
Kerzen machen immer Freude und ganz besonders die selber gemachten.
Verwöhn deine Liebsten mit deiner Kerze.

Ich wünsch euch viel Freude beim Selbermachen!

Vielen lieben Dank, liebe Cathy für dieses DIY.
Du findest Cathy und den frei:raum 14 hier.

das könnte dich auch interessieren

Kranz aus Eukalyptus selbst binden | Herbst DIY

lippenbalsam vegan

Lippenbalsam vegan & selbst gemacht

Adventskalender DIY | zerowaste

 

 

 

 

 

verlinkt: Create in Austria, Creadienstag

7 Kommentare

  1. Auch wenn ich in bei einem Seifen- und Kerzenhersteller (Walde Innsbruck) arbeite, könnt ich mir das überlegen. Das wäre ja wirklich ein total nettes Geschenk, das mein Mädel machen könnte. Sie neigt zu Massenproduktionen und will immer ALLE beschenken. (Woher sie das nur hat)
    Danke für deinen Tipp
    GLG Birgit

    • ich erinnere mich daran, dass wir in der Schule aus Kerzenresten ganz bunte Kerzen gegossen haben, war richtig cool, sicher eine gute Idee mit größeren Kids, Liebste Grüße Michaela

  2. Hallo Michaela,
    die Kerzen sind richtig schön geworden. Das liegt natürlich auch an den liebevollen Etiketten und Beschriftungen. Das muss ich mir mal merken, wenn ich wieder etwas Luft für Basteleien habe.
    Liebe Grüße
    Silke

  3. Pingback: stärke deine Abwehr | 5 Tipps für ein starkes Immunsystem - LITTLEBEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.