Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

In diesem Jahr bin ich sehr früh dran, mit meinem Adventskranz. Zum einen hatte ich Zeit, und die wollte ich nutzen, und zum anderem wollte ich ihn euch gerne als Inspiration zeigen. Vor allem auch deswegen weil ich weiß, wie viele ihre Kränze selbst basteln. Und hier kommt meiner.

Seit einer gefühlten Ewigkeit mache ich meinen Adventskranz selbst. Dies liegt mit Sicherheit auch daran, das ich mit einer Floristin als Mama vorbelastet bin, was Deko mit Naturmaterialien betrifft. Denn natürlich hat meine Mama immer die schönsten Kränze für uns zu Hause gemacht. Meist ausgefallen und mit allerlei Materialien, die so vielleicht nicht immer auf einem Adventskranz landen.Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

Es war also keine große Überraschung, dass ich selbst auch damit begonnen habe, die Adventskränze für meine eigene Familie selbst zu gestalten. An Variationen habe ich schon fast alles durch. Vom klassischen Reisigkranz, bis hin zu Moss und ausgefallenen Materialen, aber auch schlichte Tabletts, gab es bei uns schon (fast) alles. Die Möglichkeiten eines Adventskranzes sind so vielfältig, da fällt die Entscheidung oft schwer. Und ich bin inneren Jahr aus neue auf der Suche nach Inspirationen.

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

Dieses Jahr habe ich auf Einfachheit und Schlichtheit gesetzte. Mein Kranz ist nicht klassisch sondern moderner und anders. Vielleicht gefällt euch die Idee ja, deswegen lasse ich euch eine kleine Anleitung hier zum einfachen nacharbeiten.

Adventskranz DIY

benötigte Materialien

4 weiße Kerzen
Blumentopf aus Blech
Steckschwamm
Moos
Zapfen oder andere Naturmaterialen
Schnickschnack und Dekomaterialien

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

und so gehts

Ich habe einen Steckschwamm im Baumarkt besorgt, um die Kerzen höher kommen zu lassen, aber eine gerade Stellfläche zu haben, damit sie nicht umfallen können. Den Schwamm habe ich passend zurecht geschnitten und in den Blumentopf gelegt.

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht Auf den Schwamm habe ich meine Kerzen gestellt. Wem ein einfaches darauf stellen zu unsicher ist, der kann die Kerzen mit der Heißklebepistole fixieren. Die Zahlen auf den Kerzen habe ich aus Plotterfolie geschnitten – es gibt solche Kerzen aber auch schon fertig zu kaufen, oder eben die die Zahlen zum aufkleben. Rund um die Kerzen bis hin zum Rand, habe ich den Topf mit Moss ausgekleidet. Und dann fehlt nur noch die Deko. Bei mir meine heißbeliebten kleinen Bäumchen, ein paar Dekosternchen und Zapfen.

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht Und, wie findet ihr ihn, meinen Adventskranz? Ich gestehe, ich bin ziemlich verliebt, in die Einfachheit. Ich mag ihn wirklich gerne, und auch, wenn ich ihn dieses Jahr ziemlich früh gestaltet habe – das macht mir gar nichts aus. Er ist so ein tolles Dekoelement in unsrem Esszimmer, das es perfekt passt.

Und, hab ich dir Lust gemacht aufs nachbasteln?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.

das könnte dich auch interessieren
Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

Familienkalender 2.0. | dein Kalender zum ausdrucken

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

Kerzen gießen einfach selbst gemacht | Gastbeitrag

Adventskranz DIY | schlicht und einfach selbst gemacht

Adventskalender DIY | einfach und leicht selbst gemacht

 

 

 

 

 

verlinkt: RUMS, Create in Austria

4 Kommentare

  1. Hallo,
    ich würde nicht sagen, dass du zu früh dran bist mit dem Adventskranz. Weihnachten galoppiert so schnell heran und ist dann auch schon wieder vorbei…
    viele Grüße
    Andrea

  2. So ähnlich wird mein Adventkranz heuer auch ausschauen. War heute auch im blau gelben Möbelhaus und musste gleich Deko dafür einkaufen.
    Lg auch aus Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.