Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Es klingt vielleicht untypisch, aber auch wenn es kalt ist, ist mir ganz oft nicht nach Suppe, sondern nach Salat. Denn auch auf den Salat passen wunderbar warme Zutaten und ich finde so einen Salat einfach toll, gerade wenn es kalt ist. Eine meiner liebsten Salatvariationen möchte ich euch heute zeigen.

Granatapfel gehört für mich einfach in die kalte Jahreszeit. Wenn man draussen bibbert und es sich drinnen schön gemütlich macht, dann gehört aufs Essen einfach ein paar Granatapfelkerne. Ich finde, sie machen ein trübes Wintergericht sofort eiladend und fröhlich. Abgesehen vom Geschmack, den ich wirklich liebe. Granatapfel passt zu so vielen Gerichten, an die ich gar nicht gedacht hätte. Uns schmecken die Kerne im Joghurt oder Müsli, aber auch auf dem Salat machen sie eine traumhafte Figur.

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Im Winter gehört mein allerliebster Birnen – Salat einfach dazu. Das Rezept habe ich vor einiger Zeit schon einmal geteilt. Aber mir hat immer etwas gefehlt. Jetzt weiss ich auch was- der Granatapfel. Deswegen gibts jetzt mein Salat Rezept 2.0. für euch zum nachmachen und geniessen.

Granatapfel auf Salat

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Zutaten für 2 Portionen

bunte Saatmischung oder Ruccola Salat
1 Granatapfel
1 Birne
Feta
Balsamico Creme
Balsamico Essig
Preiselbeermarmelade
Olivenöl

und so gehts

Salat gut waschen und auf einem Teller anrichten. Mit ein paar Spitzern Balsamico Essig marinieren. Birne Schälen und in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl auf kleiner Stufe weich kochen lassen. Anschließend auf dem Salat anrichten. Feta nach Geschmack in kleine Stücke brechen über den Birnenstücken verteilen. Mit Balsamico Creme marinieren. Außerdem einen Klecks Preiselbeermarmelade auf den Birnen verteilen. Zum Schluss noch Granatapfelkerne über den Salat streuen und danach einfach geniessen.

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Granatapfel entkernen – so gehts

Oft lese ich, daß es viel Mist macht, den Granatapfel von den Kernen zu befreien. Das ist so nicht richtig. Am einfachsten bekommt man die Kerne so aus dem Granatapfel.

1. Granatapfel halbieren
2. in eine Schüssel legen und mit Wasser bedecken.
3. Kerne unter Wasser aus dem Granatapfel holen, entweder mit einem Löffel oder mit den Fingern (geht am einfachsten)
4. Wasser und Kerne in ein Sieb gießen und abtropfen lassen
5. fertig – es bleiben nur noch die Kerne übrig

Die Kerne bewahre ich in einer Box im Kühlschrank auf, sie halten gut 1 ganze Woche.

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Ich liebe diesen Salat übrigens sehr und er macht mich auch richtig schön satt. Er ist genau das richtige Essen an einem kalten Abend, finde ich. Und wenn man Lust hat, nicht nur Salat zu essen – es passen auch kurz gebratene Putenstreifen sehr gut zum Salat.

Wie ist das bei euch? Mögt ihr Granatapfelkerne auch so gerne, wie wir?
Zu welchen Gerichten esst ihr sie dazu?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.

das könnte dich auch interessieren
Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

Sugo Krokodil | Blätterteig mal anders

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

kreative Ideen für die Schuljause

Granatapfel Liebe | winterlicher Salat mit Birne und Feta

herbstliches Chilli mit Kürbis ganz ohne Fleisch

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.