Last Minute Buch Tipps für Jungs

Lesen ist wichtig, darüber habe ich in meinem Beitrag „Lesen mit Kindern | vom vorlesen und Geschichten erzählen“ (hier weiterlesen), schon vor einiger Zeit geschrieben. Gute Buch Tipps für Kids von 0-5 gibt es ganz viele, je größer die Kinder werden, desto schwieriger wird es. Deswegen habe ich heute Buch Tipps für Jungs ab 10, die meine beiden Jungs verschlungen haben. Vielleicht genau der richtige Tipp für euch so kurz vor Weihnachten als Last Minute Geschenk.

Lesen ist so schön und wichtig. Ich freue mich immer noch darüber, dass meine Kinder begeisterte Leser geblieben sind. Mit zunehmender Alter wird es allerdings schwieriger, Bücher zu finden, die jeden Geschmack treffen. Gerade bei Büchern für Jungs mit 9/ 10 ist es recht schwer. In vielen Büchern geht es um Sport, richtige, schöne, tolle und spannende Geschichten, die auch den Geschmack den Kindes treffen, sind schon schwieriger zu finden. Daher möchte ich euch Bücher vorstellen, die meine beiden Jungs verschlungen haben. Vielleicht sind sie ein perfekter Last – Minute Buch Tipps für Weihnachten für euch.

Buch Tipps für Jungs von 10-14

Last Minute Buch Tipps für Jungs
„Fuchs ermittelt“* – spannende Geschichten rund um den Detektiv Fred Fuchs und seinen Assistenten Albert, den Maulwurf. Die Fälle sind laut meinem Mittleren Sohn, sehr spannend und lustig erzählt. Die Geschichten sind in Handlung so aufgebaut, dass es schwer fällt, das Buch aus der Hand zu legen. Und das eine oder andere Mal hörte ich es laut aus dem Zimmer lachen.

Fazit des Kindes: ein lustiges Buch, das sehr spannend ist. Man möchte sofort wissen, wie Fred den Fall löst.

 

Last Minute Buch Tipps für Jungs

Das Buch „Echt“* ist für größere Kinder gedacht, ab 13. Die Geschichte rund um den 16 jährigen Albert, der sich seine Zeit auf dem Bahnhof verbringt, um Menschen durch die Linse seines Fotoapparats zu beobachten und echte zwischenmenschliche Momente festzuhalten. Eines Tages lernt er Kati kennen und verliebt sich. Eine tiefer gehende Geschichte, die ich bestimmt selbst auch noch lesen werde, weil mich die Schilderungen meines Sohnes richtig neugierig gemacht haben.

 

Von „Fuchs ermittelt“ gibt es bereits mehrere Bände, jedes Buch ist eine Geschichten in sich. Alle 3 Bücher kann ich euch sehr empfehlen. Nicht nur für Jungs, bestimmt gibt es auch ganz viele Mädchen, die sich für spannende Detektivgeschichten interessieren.

Lesen eure Kinder auch gerne?
Was sind eure Geheimtipps für Jungs im Alter ab 10 ?
Erzählt mir davon.

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.

*Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt vom Magellan Verlag

das könnte dich auch interessieren

Vereinsamung von Müttern | auf dem Abstellgleis

Weltmädchentag | Gleichberechtigung geht uns alle an

Ich lass dich in die Welt hinaus | vom begleiten und loslassen

 

2 Kommentare

  1. Fünf Freunde, Drei Fragezeichen und Percy Jackson wurden hier gerne gelesen. Dazu noch davor Baumhaus und Die ZEitdetektive, Harry Potter auch. Unser Sohn hat früher sehr gerne gelesen, jetzt ist es mehr das Smartphone… Schade.

  2. Ich habe ja einen Leseanfänger zu Hause. Im Moment verbringen wir zusammen viel Zeit mit Bob, Peter und Justus (???), dem kleinen Kokosnuss und natürlich Franz (ich liiiiiiebe es, dass ich meine Bücher aufgehoben habe!).
    Ich bin über Tipps immer dankbar, den frechen Fuchs wird ich mir vormerken – noch würde er eher überfordern.
    Alles Liebe,
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.