Brownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereint

Ein guter Kuchen zum Sonntags Kaffee ist wirklich fein. Was wenn sich die allerliebsten Lieblingskuchen in einem vereinen lassen? Ich habe Brownie und Cheesecake mit einander verbunden und das Rezept hab ich heute für euch. Mein himmlischer Brownie Cheesecake.

Ich liebe den schokoladigen Geschmack von Brownies, sie sind definitiv unter den TOP 3 meiner liebsten Kuchen. Aber genauso mag ich auch Cheesecake. Der leichte, zitronige Geschmack ist einfach himmlisch. Man kann aber nicht immer alles haben , so heisst es zumindest. Und trotzdem habe ich mich gefragt – Warum? Ich will die Schokolade und ich will die Zitrone. Beides zusammen. Das muss doch möglich sein.

Wie so oft im Leben heisst es – probieren geht über studieren und siehe da – es hat geklappt. Brownie und Cheesecake vereint in einem leckeren Kuchen. Wunderbar cremig und so schokoladen lecker. Ihr wollt es nie wieder anders haben, ich verspreche es.

Brownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereintBrownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereint

Brownie Cheesecake – himmlisches Rezept

Zutaten:

für den Brownie Teig

– 125g Butter
– 100g braunen Zucker
– 150g Mehl
– 3 Eier
– 200g Kochschokolade
– 1 Pkg Schoko Chunk
– 100g Creme Fraiche
– 1 Pkg Vanillinzucker
– 1/2 TL Natron
– 1 TL Backpulver
– 1 Prise Salz

für den Cheescake Teig

– 3 Eier
– 3 Pkg Frischkäse
– 1 Pkg Vanillepudding Pulver
– 80g braunen Zucker
– Saft von einer Zitrone
– 1 TL geriebene Zitronenschale

für das Heidelbeer Pürree

– ca. 400g frische Heidelbeeren
– 2 EL Reissirup

Zubereitung:

Zubereitung

Der Brownie Teig bildet die Basis und wird als erstes angerührt. Kochschokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Währenddessen Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten langsam unter rühren. Die geschmolzene Schokolade und Butter nach und nach einrühren. Zum Schluss eine Packung Schoko Chunk unterheben. Brownie Masse in eine gefettete Tortenform gießen und beiseite stellen.

Anschließend den Cheesecake Teig anrühren. Frischkäse mit Zucker und Vanillepudding Pulver verrühren. Dann werden die Eier zugegeben. Immer jeweils nur 1 Ei, danach gut weiter rühren. Zum Schluss Zitronensaft und Zironenschale unterheben. Die Cheesecake Masse nun über die Browniemasse gießen und glatt verstreichen.

Anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 175°C Grad Ober-/ Unterhitze ca. 30-40 Minuten backen, dies kann je nach gerät variieren, also bitte unbedingt kontorllieren, ob der Brownie Cheesecake auch durchgebacken ist.

In der Zwischenzeit kann das das Heidelbeer Pürree gekocht werden. Die Hälfte der Heidelbeeren in einem Topf mit 2 EL Reissirup langsam erhitzen und einkochen lassen. Sind sie schön weich, mit einem Pürrierstab eine feine Sauce pürrieren.

Brownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereint

 

Brownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereintBrownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereint

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den erkalteten Brownie Cheesecake mit frischen Heidelbeeren garnieren und das Heidelbeer Pürree dazu reichen. Meine beiden Lieblingskuchen in einem vereint, kann so lecker schmecken und ist den Aufwand auf jeden Fall wert.

Lasst euch diesen herrlichen Brownie Cheesecake gut schmecken.
Habt ihr auch einen Lieblingskuchen?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram.

das könnte dich auch interessieren

Chiapudding Grundrezept | Energieboost zum Frühstück

winterlicher Gugelhupf mit Zuckerguss | Foodlove

himmlische Waffeln mit Buttermilch | Frühstücksliebe

1 Kommentare

  1. Pingback: Milchreis mit Früchten | Kindheitserinnerungen in einer Schüssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.