Frühstückswaffeln mit Schokolade und Joghurt

Was gibt es Schöneres, als am Wochenende gemütlich zu frühstücken? Wochentags bleibt dafür einfach viel zu wenig Zeit, deswegen zelebrieren wir es am Wochenende sehr gerne. Und ganz hoch im Kurs stehen bei uns Frühstückswaffeln. Ich zeige dir heute ein wirklich gutes Rezept mit Joghurt, mit oder ohne Zucker, ganz nach deinem Wünschen und einfach perfekt für Kinder.

Wir lieben Frühstückswaffeln. Und zwar in allen Variationen. Mit Früchten oder ohne, Schokolade und viel Puderzucker oben drauf. Wochentags ist bei uns einfach keine Zeit, um groß zu frühstücken. In der Hektik des Alltags muss es morgens einfach schnell gehen. Aber am Wochenende nehmen wir uns gerne die Zeit, und dann darf es auch gerne etwas besonderes sein.

Frühstückswaffeln mit Schokolade und Joghurt

Frühstückswaffeln lieben alle Kinder, das ist klar. Ich variiere gerne mit den Teigen, es soll ja nicht langweilig werden. Zuletzt habe ich Joghurt in den Teig gegeben und viel Kakao, und siehe da – es hat geschmeckt. Die Waffeln werden wunderbar fluffig und richtig lecker. Du kannst selbst entscheiden, ob du dem Teig Süsse zugibst, oder nicht. Ich habe sie gänzlich ohne Zucker gebacken. Sie schmecken dann gar nicht süss, aber mit den richtigen Früchten und ein wenig Schkololade macht es gar nichts aus – im Gegenteil.

Aber wenn du ein Leckermäulchen bist, und es gerne süss magst, dann gib deinem Teig ruhig ein wenig Reissirup oder Zucker zu, ganz wie du möchtest. Oder du ersetzt das Naturjoghurt mit einem Fruchtgen Joghurt, dass dem Teig etwas Süsse gibt. Das Rezept ist ein sehr einfaches, und benötigt lediglich 15 Minuten Ruhezeit, nach dem Anrühren.

Frühstückswaffeln – das Rezept

Frühstückswaffeln mit Schokolade und Joghurt

Zutaten

2 Eier
200g Dinkelvollkornmehl
5 EL Kakaopulver
1 Becher Naturjoghurt (oder Joghurt mit Geschmack)
2 TL Backpulver
3 EL Reissirup (optional)

frische Früchte & Staubzucker zum garnieren

Zubereitung

Alle Zutaten mit einander vermischen und den Teig ca. 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach noch einmal gut durchrühren und die Waffeln im Waffeleisen wie gewohnt backen. Der Teig reicht je nach Waffeleisen für 10-20 Frühstückswaffeln.

Frühstückswaffeln mit Schokolade und JoghurtFrühstückswaffeln mit Schokolade und JoghurtDie Frühstückswaffeln lassen sich nach Herzenslust garnieren, wir haben uns für Bananenscheiben entschieden. Die Süsse der Banane passt perfekt zu den Waffeln mit Joghurt. Wer mag, gibt auch noch ein wenig Schokosauce darüber oder Staubzucker.
Und dann einfach geniessen und schmecken lassen.

Magst du Waffeln? Was ist dein Lieblingsfrühstück?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram.

das könnte dich auch interessieren

ohne Palmöl durch die Fastenzeit | #palmölfasten

Granola | ein guter Start in den Tag mit Cerealien

Pancakes

die leckersten Pancakes der Welt

 

 

 

 

 

Frühstückswaffeln mit Schokolade und Joghurt

 

2 Kommentare

  1. Pingback: die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.