die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Ich liebe Zimtschnecken. Ja ehrlich. So fluffig und lecker zugleich. In Zimtschnecken könnte ich mich tatsächlich vergraben oder mich hinein legen. Vor einigen Tagen habe ich sie zum ersten Mal selbst gebacken und danach ein wenig am Rezept gefeilt, weil ich noch nicht zufrieden war. Aber jetzt sind sie perfekt für mich. Deswegen gibt es mein Rezept jetzt für dich zum nachbacken.

Kennst du Zimtschnecken?
Zimtschnecken sind für mich ein Gebäck, das ich einfach immer essen könnte. Egal ob mit Zucker und Zimt, frischen Früchten oder Schokolade – so eine Schnecke aus Hefeteig ist einfach himmlisch und macht glücklich.

Du hast bestimmt schon bemerkt, dass ich sehr gerne mit Hefeteig arbeite. Das war bei mir nicht immer so. Lange Zeit hatte ich große Scheu davor, einen Hefeteig selbst anzurühren. Der Respekt war groß. Aber – wie ich finde – zu unrecht. Ein Hefe- oder Germteig, wie wir in Österreich sagen, ist ein einfacher Teig. Man muss nur eine Portion Geduld mitbringen und ein wenig Zeit. Denn so ein Germteig benötigt ein paar Streicheleinheiten und viel Liebe. Aber er gelingt ganz bestimmt, wenn du dich an die Anleitung hältst. Und anschließend kannst du super fluffig Zimtschnecken geniessen. Du wirst nie wieder andere backen.

die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Zimtschnecken mit Apfel

Zutaten

für den Teig (ca. 16 Schnecken)
470g glattes Mehl
1 Ei
80g Zucker
1 Pkg Trockenhefe
1 TL Honig
60g weiche Butter
300ml Milch

für die Füllung
1-2 TL Zimt (nach Geschmack)
2 EL Staubzucker
2-3 Äpfel

die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Zubereitung

Zu allererst wird die Trockenhefe mit dem Honig verrührt. Währenddessen kann die Milch erwärmt werden und der Zucker darin aufgelöst werden. Achtung – die Milch darf nicht zu heiss werden, denn das mag die Hefe nicht. Achte deswegen daraus, das sie nur lauwarm wird (Fingerprobe). Die Milch-Zucker-Mischung wird über die Hefe gegossen und alles wird gut  mit einander verrührt.

Bist du damit fertig, deckst du deine Schüssel ab und lässt sie 10 Minuten stehen. Ich nutze übrigens kein Geschirrtuch, sondern eine Badehaube. Ja, kein Witz. So eine Duschhaube ist super. Sie hat rundherum einen Gummi und kann somit nicht von der Schüssel rutschen. Und die Wärme bleibt darunter super erhalten. Nach den 10 Minuten die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Bei mir macht das für ca. 5-10 Minuten meine Küchenmaschine. Und hinterher darf der Teig nochmals zugedeckt für ca. 1 Std. rasten. Bei mir macht er das auf dem Fensterbrett über der Heizung, da hat er es schön warm.

die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Nach dem rasten, den Teig nochmals durchkneten und zu einem großen Rechteck ausrollen, ca. in der Größe eines Backbleches. Mit Staubzucker bestreuen – am besten mit einem Sieb. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden und auf dem Teig verteilen. Am Schluss Zimt darüber streuen.

Den Teig nun von der langen Seite aus einrollen, und zwar so eng, wie du kannst, damit die Schnecken gut zusammenbleiben. Die fertige Rolle lässt sich übrigens perfekt einfrieren. Wenn du also nur ein paar Schnecken machen möchtest, kannst du die restliche Rolle gut verpacken und in den Tiefkühler geben. Aufgetaut schmecken die fertigen Zimtschnecken wie frisch gemacht.

die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung die besten Zimtschnecken der Welt mit fruchtiger Apfelfüllung

Magst du deine Schnecken gleich backen, schneidest du ca. 3cm dicke Stücke mit einem scharfen Messer von der Rolle ab und legst sie auf ein Backblech. Bei 180°C Grad Umluft werden die Schnecken ca. 15 Minuten gebacken. Achte gegen Ende der Backzeit ein wenig auf deine Zimtschnecken, es geht gerade am Ende sehr schnell und sie werden dunkel und hart.

Ich mag meine Zimtschnecken am Liebsten lauwarm und mit einer warmen Tasse Kaffee mit ganz viel Milchschaum. Klingt perfekt, oder? Und du?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram.

das könnte dich auch interessieren

Frühstückswaffeln mit Schokolade und Joghurt

Brownie Cheesecake | zwei Lieblingskuchen vereint

winterlicher Gugelhupf mit Zuckerguss

 

1 Kommentare

  1. Pingback: Vegane Meatball Pasta | Gastbeitrag - LITTLEBEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.