Personaltraining mit der Trainerella App | fit werden als Mama

Werbung

Du hast es bestimmt schon mitbekommen – ich möchte wieder fit werden. Auf der Suche nach dem richtigen Training für mich, habe ich in den letzten 3 Monaten das Personaltrainig von Dani Fazekas getestet. Warum ich dieses Training sehr genossen habe und wie auch dich die Trainerella App fit macht, erzähle ich dir jetzt.

Hätte mir vor einigen Monaten jemand erzählt, dass ich mit Hilfe von Personaltraining bald Sport machen werde, hätte ich mit Sicherheit gelacht. Denn leider bin ich ziemlich unsportlich und so wäre es mir im Traum nicht eingefallen, selbst aktiv zu werden. Und schon gar nicht mit einem Personaltrainer.
Gegen Jahresende wurde der Ruf in mir doch ziemlich laut, etwas zu ändern. Mir ging und geht es nicht darum, Gewicht zu reduzieren, oder einzelne Körperpartien zu formen, zu straffen oder gar zu definieren. Ich möchte fit sein. Wieder fit werden.
Das is alles, was für mich zählt.
Alle andere sind schöne Nebeneffekte, die sich gerne einstellen dürfen, aber nicht müssen.

Wie es aber nunmal so ist, auch zum fit werden muss der innere Schweinehund ein wenig überwinden werden. Deswegen habe ich beschlossen, nur noch mit Unterstützung an dieses Thema heran zu gehen und mit jemandem zu arbeiten, der versucht, das für mich optimalste Training zu finden.

Personaltraining gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Aber alle haben gemeinsam – ein Training setzt persönliche Treffen voraus, und das wollte ich nicht. So ein persönliches Treffen samt Training ist bestimmt eine tolle Sache, aber ich würd mich zeitlich sehr eingeschränkt fühlen. Ein für mich also wichtiger Punkt war, und ist es, flexibel trainieren zu können, dann, wenn ich Zeit habe. Zwischendurch oder zu geregelten Uhrzeiten, aber immer nach meinem Rhythmus und an meine Bedürfnisse angepasst, ohne, dass ich mich nach einer anderen Person richten muss.

Personaltraining mit der Trainerella App | fit werden als MamaJetzt wirst du bestimmt sagen
„Aber es gibt doch viele Apps, einige sogar kostenlos.
Warum soll ich mir die Trainerella App holen?“

Ja, richtig. Und ich gestehe – auch ich habe ab und zu so eine App auf dem Handy und versuche, mir vorgegebene Übungen in meinen Alltag einzubauen. Aber soll ich dir etwas sagen?
Ob die Übungen genau die Richtigen für MICH sind, das wusste nie. Es fehlte mir das Feedback.

Deswegen war für mich klar – ich möchte ein Personaltraining ohne Zeiteinschränkungen, aber mit allem, was so ein Personaltraining besonders macht. Und genau DAS bietet Dani Fazekas mit ihrer Trainerella App. Den Einstieg in das Training macht eine persönliche Anamnese via Videotelefonie. Dani wollte viel über mich wissen. Meine Gewohnheiten, Erkrankungen, mein Fit-Level und vor allem meine Erwartungen an mich und an das Training. Wir haben anfangs sehr lange geplaudert, und ich habe mich wirklich gut aufgehoben und beraten gefühlt.

Nach der Auswertung meiner Daten hat mir Dani ein persönliches Training zusammengestellt, dass ich gleich direkt über die Trainerella App abrufen konnte. Es ist möglich, unterwegs zu trainieren, und den Trainingsplan über das Handy laufen zu lassen, oder die einzelnen Übungen über den Laptop oder ein Tablett anzusehen.

Die Übungen werden einem vorgezeigt, man kann also 1:1 mit der App trainieren und arbeiten. Mit einer gratis Apps fühlt man sich ziemlich alleine, habe ich für mich festgestellt. Das ist in einem Personaltraining freilich anders. Dani erkundigt sich in regelmässigen Abständen nach deinem Fortschritt und ob du mit deinem Training zurecht kommst. Außerdem sind so jerzeit Änderungen im individuellen Trainingsplan möglich. Das fand ich besonders toll, denn das Fit-Level hat sich bei mir ziemlich schnell geändert. Außerdem hat mir Dani eine extra Trainingseinheit zusammengestellt, die mir das Training während der Gassirunde mit dem Hund ermöglicht hat. Es ist also möglich, das Training tatsächlich nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu richten – egal ob drinnen oder outdoor.

Ein Personaltraining via App ist eine richtig gute Lösung für alle, die zeitlich total flexibel und ortsunabhängig trainieren wollen und einen fixen Partner an ihrer Seite nicht benötigen, aber dennoch nicht auf die persönliche Betreuung eines Trainers verzichten wollen. Individuelles Training, perfekt abgestimmt auf dich – genau das ist Trainerella. Und wer mit Dani Fazekas doch persönlich trainieren möchte, kann das natürlich auch via Skype tun, oder besucht Dani gleich persönlich in Costa Rica für ein paar Tage und trainiert am Strand. Ich kann dir das Personaltraining mit Dani sehr empfehlen.
Alle Infos zur App und dem Personaltraining findest du direkt auf trainerella.com .

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram.

das könnte dich auch interessieren
fit werden

fit werden und wohlfühlen als Mama | Gastbeitrag

Chiapudding | Energieboost zum Frühstück

Frühstückswaffeln mit Joghurt

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.