Omelett mit Bärlauch | Bärlauchrezepte

So lange darauf gewartet und endlich ist sie da – die Bärlauchzeit.
Ich habe ja bereits einige Rezepte gezeigt, für die du Bärlauch ganz wunderbar verwenden kannst. Besonders gut finde ich in diesem Jahr Omelett mit Bärlauch. Eine schnelle, einfache Idee für eine richtig gute Mahlzeit, ganz nach meinem Geschmack.

Ich liebe es, saisonal zu kochen. Und weil im Moment Bärlauchzeit ist, gibt es bei uns ganz viel auszprobieren und viele Rezepte mit Bärlauch. Erst vor kurzer Zeit habe ich dir gezeigt, wie man Bärlauchsalz herstellt. Aber auch ein Rezept für Bärlauchbrot, Butter und ein Salatgewürz mit Bärlauch und Veilchen, findest du bei mir.

Ich liebe es aber nicht nur, saisonal zu kochen, sondern ich mag es schnell, einfach und gut. Und eine perfekte Kombi bietet da ein Omelett. Schnell gemacht, super variabel und einfach immer lecker. Deswegen lag es einfach auf der Hand, ein Bärlauch Omelett zu versuchen.
Und soll ich dir etwas sagen? Das schmeckt so unheimlich gut, du wirst dich fragen wie du diese Omelett Variation nur bisher verpassen konntest. Zum Omelett gibt es bei mir einen frischen Dip, der einfach perfekt dazu passt. Mein Rezept lasse ich dir gleich hier, zum nachkommen und ausprobieren.

Omelett mit Bärlauch | Bärlauchrezepte

Omelett mit Bärlauch – das Rezept

Zutaten

für 1 Omelett

2 Eier
50 ml Milch
eine gute Handvoll Bärlauch
2 EL geriebenen Bergkäse
4-5 Cocktailtomaten
Salz und Kräuter zum würzen
etwas Butter für die Pfanne

für den Dip

3 EL Saurrahm
1-2 Radieschen
1 Mini Gurke (Oder 1/4 einer großen)
etwas Zitronensaft
Salz und Kräuter zum würzen

und so gehts

Alle Zutaten des Omelett zusammen mischen und pürieren. Käse fein reiben, Cocktailtomaten halbieren. In einer Pfanne ein Butter heiss werden lassen und die Masse hineingiessen. Auf Mittlerer Stufe langsam herausbacken. Auf einer Hälfte des Omeletts den Käse streuen und die Tomaten verteilen. Ist das Omelette fast fertig durchgebacken, eine Hälfte über die andere klappen und fertigen garen.

Für den Dip die Gurke fein reiben und hinterher ausdrücken, weil sie viel Wasser lässt. Radieschen fein würfeln und mit 3EL Sauerrahm verrühren. Die Gurke untermischen und nach Geschmack mit Salz und Kräutern würzen. Ich gebe gerne noch ein paar Spritzer Zitronensaft dazu um dem Dip ein wenig Säure zu geben.

Omelett mit Bärlauch | Bärlauchrezepte

Omelett mit Bärlauch | Bärlauchrezepte

So schnell und einfach ist dein Omelett fertig. Zusammen mit dem Dip servieren und schmecken lassen.
Übrigens findest du weitere Ideen und Rezepte für passende Dips in diesem Rezept für pikante Waffeln von meiner Gastautorin Cathy aus dem Frei:Raum14.

So ein Omelett ist sehr variabel und kann immer wieder neu erfunden werden. Du kannst den Bärlauch durch Spinat oder Mangold ersetzten, und auch ein paar Schinkenwürfel und Paprikastreifen machen sich in einem Omelett sehr gut. Viel Spass beim nachkochen und lass es dir schmecken.

Hast du eine Omelett Lieblingsvariaton?
Erzähl mir davon, ich freue mich über deine Rezeptideen.

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram.

das könnte dich auch interssieren

Bärlauchsalz | Rezeptideen rund um Bärlauch

pikante Waffeln mit frühlingshaften Dip’s

Franzbrötchen mit Schokolade

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.