leckere Quiche mit Mangold und Zwiebeln | Foodlove

Wie sehr habe ich darauf gewartet, endlich wieder frischen Mangold ernten zu können. Ich mag Mangold mehr als nur gerne. Er ist so vielseitig und gut, und einfach in der Verarbeitung. Ein einfaches Rezept für eine Quiche musste ich deswegen ausprobieren und heute habe ich das Rezept für dich.

Ich liebe es zu kochen. Aber ich bin ehrlich. Bei mir muss es einfach schnell gehen. Nicht nur, weil mir manchmal – ok meistens – die Zeit fehlt, um stundenlang in der Küche zu stehen, bin ich darüber hinaus auch ein ziemlich ungeduldiger Mensch. Deswegen ist mein Motto – keep it simpel. Und ganz ehrlich? Die einfachen Rezepte sind doch immer die Besten, oder?

Außerdem mag ich Gerichte, die ich nur ins Backrohr schieben muss, und sie arbeiten von alleine, ohne viel Zutun meinerseits. Und genau so ein Gericht ist eine leckere Quiche. Und weil ich gerade den ersten Mangold der Saison ernten konnte, habe ich ihn gleich in einer Quiche verarbeitet. Sie ist wirklich einfach und schnell gemacht und absolut lecker – egal ob frisch aus dem Ofen oder kalt.

leckere Quiche mit Mangold und Zwiebeln | Foodlove

Quiche mit Mangold – einfach und lecker

Zutaten

für den Teig : 200g Dinkelvollkornmehl, 1 Ei, 1/2 TL Salz, 2 EL Milch, 75g kalte Butter

für die Füllung: 130ml Schlagobers, 5 EL Milch, 3 Eier, Salz, Pfeffer, Petersilie, 5-8 Blätter Mangold (nach Geschmack), 1 kleine rote Zwiebel

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig verkneten und anschliessend dünn ausrollen. Quiche Form (rund oder eine Bratenform) unbedingt mit Butter einfetten.Den Teig in die Form drücken, nicht nur auf den Boden, sondern auch ca. 1cm am Rand rund herum. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen und bei 200°C Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 30 Minuten vorbacken. Währenddessen die Füllung der Quiche vorbereiten. Zwiebel klein würfeln und in etwas Öl glasig anbraten. Den Mangold waschen, trocken und in feine Streifen schneiden. Nicht nur die Blätter, sondern auch die Stiele! Ein kleineres Blatt habe ich ganz gelassen. Den geschnittenen Mangold in die Pfanne zu den Zwiebeln geben und ebenfalls anbraten. Sobald der Mangold zusammen gefallen ist, ist er fertig. Beiseite stellen und warten, bis der Quiche Boden fertig ist. Anschliessend aus dem Backofen nehmen und die Zwiebel – Mangold Mischung darauf verteilen. Obers, Milch und Eier mit einander gut vermischen und würzen. Über die Mangold – Zwiebel – Mischung verteilen und etwas Petersilie darüber streuen. Ein ganzes Mangold Blatt zur Dekoration auf die Masse legen. Quiche für weitere 25-30 Minuten bei 200°C Grad Umluft fertig backen. Meine Quiche war nach exakt 25 Minuten fertig, bitte auf die Backzeit achten.

leckere Quiche mit Mangold und Zwiebeln | Foodloveleckere Quiche mit Mangold und Zwiebeln | Foodlove

So eine Quiche schmeckt ganz wunderbar frisch aus dem Ofen, zusammen mit etwas Salat, einem Joghurt oder Sauerrahm Dip oder als Beilage zu einem Fleischgericht. Außerdem schmeckt sie auch kalt richtig lecker. Sie ist nicht nur schnell gemacht, sondern auch richtig schön anzusehen und auch ein perfektes Gericht für eine Grillparty etc.

Ein schnelles, simples Gericht, und einfach perfekt mit Mangold. Pssst, wer keinen Mangold mag – die Quiche schmeckt auch mit Blattspinat ganz wunderbar.

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

Waffel Bites to go

Erdbeeren Rhabarber Kuchen mit Streusel

Franzbrötchen mit Schokolade

 

 

 

 

 

1 Kommentare

  1. Pingback: kunterbunte Gemüsequiche mit Karotten und Zucchini - LITTLEBEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.