Kategorie: FAMILYLIFE and TRAVEL

25hours Hafencity | Hamburg Citytrip

Werbung

Eine Städtereise mit Kindern? Ja, das ist eine wunderbare Idee und mit genügend Pausen und Co auch machbar, damit alle auf ihre Kosten kommen. Wir waren 5 Tage in Hamburg und haben es uns gut gehen lassen. Vor allem unser Hotel, das 25hours Hafencity* hat uns als Familie mehr als nur überzeugt. Mein Tipp für alle, egal ob mit oder ohne Kindern, die einen Hamburg Citytrip planen.
Alle Details zu diesem coolen Hotel folgen jetzt.

Weiterlesen

zu Besuch im Joglland | FamilienSkigebiet St.Jakob im Walde

Werbung

Skifahren mit Kindern? Ja unbedingt, wenn man die Berge und den Schnee in der Nähe hat, kann man durchaus die ersten Versuche wagen und sich die Bretter anschnallen und los düsen. Von Wien aus hat man gleich mehrere kleinere Skigebiete, die nach kurzer Fahrzeit erreichbar sind. Und eines davon ist die Region Joglland Waldheimat*. Wir haben uns die Pisten in St. Jakob im Walde angesehen, ein perfektes, überschaubares Familien Skigebiet, von dem ich euch jetzt erzähle.

Weiterlesen

Selbstfürsorge und (Mama) Auszeit | eine Nacht in Salzburg

Letztes Wochenende war ich zum ersten Mal, seit ich zum 3. Mal Mama wurde, eine ganze Nacht von zu Hause weg. Ich habe das Blogger Event Salt & the City in Salzburg besucht und mich dazu entschlossen, die Nacht in Salzburg zu verbringen. Es war eine Mischung aus Wehmut und Freude, eine kleine (Mama) Auszeit vom Alltag und ganz viel Selbstfürsorge. Wie es mir tatsächlich ergangen ist und warum wir mehr auf uns selbst schauen sollten, erzähle ich euch jetzt.

Weiterlesen

Wien mit Teenies | Tipps für einen City Trip

In Wien gibt es für Kids viel zu entdecken, werden sie älter wird es allerdings schwieriger, cooles zu finden, um die Stadt zu entdecken, aber nicht zu touristisch unterwegs zu sein. Wir haben „unser Wien“ im Sommer von einer anderen Seite entdeckt und unsere Tipps für einen Vienna City Trip mit Teenies gibts jetzt.

Weiterlesen

Kärnten mit Kindern I unsere Ausflugstipps

In diesem Jahr waren wir zum dritten Mal in Folge wieder in Kärnten und haben dort unseren jährlichen Familienurlaub verbracht. Wir mögen Kärnten sehr, weil es zauberhafte Seen und viel Abwechslung bietet. Unsere liebsten Ausflugsziele im Urlaub habe ich für euch zusammengesammelt.

Weiterlesen

Motorikpark Wien – Spaß für die ganze Familie

Motorikpark

Spielplätze gibt es viele in Wien, aber nur wenige sind für alle Altersklassen gleich ansprechend. Für uns ist das ein nicht unwesentlicher Grund bei der Auswahl des Spielplatzes. Bei drei Kindern im Alter von 2,5 – 13 Jahren sollen alle auf ihre Kosten kommen. Im Motorikpark ist dies möglich. Hier haben alle Spaß, inklusive Eltern.

Weiterlesen

Kinderhotel Post in Unken – Familienauszeit in Salzburg

Kinderhotel Post
Werbung

Familienauszeit deluxe ist bei uns sehr rar. Aber wenn wir Zeit zusammen haben, heisst es geniessen und erholen. Und einfach Spass haben. Unsere letzte kurze Familienauszeit haben wir in Salzburg verbracht und uns das Kinderhotel Post in Unken angesehen. Wie es uns gefallen hat und warum wir jederzeit wieder dort Urlaub machen würden lest ihr jetzt.

Weiterlesen

Unsere Top5 für den Herbst

Der Herbst ist wunderbar. Vor allem für Kinder. Deswegen habe ich meine Top 5 für die Herbstzeit zusammengetragen. Dinge, die du mit deinen Kinder unbedingt machen solltest. Weil sie Spass machen. Wir warten jedes Jahr schon richtig drauf, das die Blätter anfangen von den Bäumen zu fallen und wir unsere Lieblingsbeschäftigungen im Herbst endlich wieder ausleben können.

Unsere Top 5 für den Herbst

Nr. 1 – Sammeln
Ganz klar ganz oben auf unserer Liste. Und wir sammeln wirklich alles. Am Liebsten am Wochenende, gleich vormittags, wenn noch am wenigsten los ist, machen wir uns auf den Weg. Die Jungs eigentlich immer mit Beuteln. Meistens streifen wir durch die Lobau oder durch den Prater. Und zu sammeln und zu entdecken gibt es so vieles. Solche Spaziergänge dauern in der Regel recht lange, aber sie tun so gut. Uns allen. Wir finden Kastanien und Eicheln, bunte Blätter und Hagebutten, Holzstücke und Schalen. Oft auch Nüsse. Und zu Hause werden die Schätze gezählt, und damit dekoriert. Total schön.

herbst1

Nr. 2 – Basteln
Aus alle den mitgebrachten Schätzen lassen sich wunderbare Dinge basteln. Oft werden richtige Bastelnachmittage daraus. Mit Kastanienmännchen und Blätterdruck oder auch bunte Ketten wie bei we like mondays.
Bei diekleinebotin findet ihr übrigens ein tolles freeBook mit allerlei Bastelideen für den Herbst, das solltet ihr euch unbedingt holen.

Nr. 3 – einen Türkranz flechten
Oh ja, ein MUSS für den Herbst, die Deko nicht nur drinnen, sondern auch schon zur Begrüßung an der Haustüre. Was passt da besser als ein Türkranz? Und dabei können schon die Allerkleinsten helfen. Die Zutaten für den Kranz einfach auf dem Herbstspaziergang sammeln und schon geht’s los. Ein Tutorial, wie man so einen Kranz am besten bindet findet ihr hier in meinem DIY Bereich.

Nr. 4 – Teezeremonie
Wenn es kalt ist trinken wir total gerne Tee. Und wir zelebrieren es richtig. Eine grosse Kanne voll mit unserem Lieblingstee. Und dazu Kekse oder Kuchen und manchmal auch Kerzenlicht. Ich mag vor allem den Duft von frischem Tee im ganzen Haus. Und so schlürfen wir alle aus unseren Tassen. Richtig schön.

herbst2

Nr. 5 – Kürbissuppe kochen
Der Klassiker im Herbst. Kürbissuppe. Ich finde es gibt (fast) nichts Schöneres, als abends eine warme Suppe. Und Kürbis lässt’s ich total schnell verarbeiten. verfeinert mit einem Schuss Kürbiskernöl und Kürbiskernen oder getostetem Brot. Herrlich.

Und was macht ihr im Herbst am Liebsten?

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir doch auf Facebook.