Kategorie: BLOGGERLIFE

Selbstfürsorge und (Mama) Auszeit | eine Nacht in Salzburg

Letztes Wochenende war ich zum ersten Mal, seit ich zum 3. Mal Mama wurde, eine ganze Nacht von zu Hause weg. Ich habe das Blogger Event Salt & the City in Salzburg besucht und mich dazu entschlossen, die Nacht in Salzburg zu verbringen. Es war eine Mischung aus Wehmut und Freude, eine kleine (Mama) Auszeit vom Alltag und ganz viel Selbstfürsorge. Wie es mir tatsächlich ergangen ist und warum wir mehr auf uns selbst schauen sollten, erzähle ich euch jetzt.

Weiterlesen

Ich bin nur eine Mutter. Nicht.

Ich bin nur eine Mutter. Nicht.

Heute gibt es etwas direkt aus dem Leben. Aus MEINEM Leben. Denn ich bin nur eine Mutter und da hat man so manches zu erzählen. Was mir letzte Woche in einem Supermarkt passiert ist, konnte ich selbst kaum fassen, und musste es sofort aufschreiben. Heute lach ich schon drüber. Aber lest selbst, vielleicht kommt es euch ja bekannt vor.

Weiterlesen

Homeoffice – Wie machst du das?

Homeoffice

Arbeiten im Homeoffice. Wie machst du das? Geht das überhaupt? Wo nimmst du die Zeit her? Und warum hast du dich für dieses Arbeitsmodell entschieden?
Die Gründe für Homeoffice können sehr vielfältig sein. Und ich bin mir sicher nicht jede Frau entscheidet sich freiwillig dafür. Warum ich von zu Hause aus arbeite und wie das klappt könnt ihr heute lesen.

Weiterlesen

Superhelden Dose selbst gemacht | Aufbewahrung fürs Kinderzimmer

Werbung

Wer kennt das nicht?
Im Kinderzimmer ist immer etwas los. Es wird gespielt, sortiert – aber auch gesammelt. Und zwar so allerlei Dinge. Von Stifte über kleine Spielzeugautos, aber auch Blätter, Kastanien und allerlei anderer Krimskrams wird von den Kindern aufgehoben und gesammelt.

Um Ordnung zu schaffen, gibt es viele Möglichkeiten. Grosse und kleine Kisten, Körbe und allerlei andere Möglichkeiten helfen uns, im Kinderzimmer Ordnung zu halten. Aber nicht immer müssen Aufbewahrungsmöglichkeiten neu angeschafft werden. So lassen sich aus den leeren Dosen der Optipro Folgemilch, ganz wunderbar tolle Aufbahrungen schaffen. Eine Idee ist es, daraus Superhelden Dosen zu basteln, und das geht ganz einfach.

Anstatt die Dosen mit Lack oder ähnlichem zu bearbeiten, verwenden wir Klebefolie, die für wenig Geld im Baumarkt erhältlich und einfach anzubringen ist, das spart Zeit und ist zudem gerade für Kinderhände eine optimale Lösung.

Superhelden Dose selbst gemacht | Aufbewahrung fürs Kinderzimmer

Superhelden Dose fürs Kinderzimmer

Für eine Superhelden Dose benötigt man folgende Materialien

Superhelden Dose selbst gemacht | Aufbewahrung fürs Kinderzimmer

– 1 Dose Optipro Folgemilch
– Klebefolie schwarz und weiss
– Schere, Lineal und Bleistift

Step 1
Eine Optipo Folgemilch Dose auswaschen und gut trocknen.

Step 2
Mit Lineal und Bleistift auf die Rückseite der schwarzen Klebefolie ein Rechteck mit den Massen 18 x 41 cm aufzeichnen und ausschneiden.

Step 3
Die Klebefolie nun auf der Dose anbringen – mit der schmalen Seite beginnend, einmal rund um die Dose. Dies sehr vorsichtig und langsam ausführen und immer wieder gut über die Folie streichen, damit sich keine Luftblasen bilden können. Besonders gut eignet sich dafür ein weiches Küchentuch. An den Ende überlappt die Folie.
Eventuellen Überstand oben und unten mit der Schere abschneiden.

Step 4
Auf die Rückseite der weissen Folie ein Superhelden Symbol aufzeichnen. Hierfür sind Malvorlagen im Internet sehr hilfreich. Batman und Superman sind unsere Favoriten. 
Das Symbol ausschneiden und auf der Dose mittig anbringen.

Fertig ist die Superhelden Dose. Superhelden Dose selbst gemacht | Aufbewahrung fürs Kinderzimmer

So einfach und schnell wird aus einer Dose Optipro Folgemilch eine Superhelden Dose, die perfekt is Kinderzimmer passt und alle Schätze beherbergen kann.
Ein einfaches do it yourself Projekt für Kinder.

Mehr einfache do it yourself Ideen findest du in meiner Rubrik D I Y .

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

*in freundlicher Zusammenarbeit mit babyservice.de
das könnte dich auch interessieren
Granola Bars littlebee

Jausen Ideen für Kinder

Sterne aus Brottüten | DIY mit Kindern

Kerzen gießen einfach selbst gemacht

 

 

 

 

Superhelden Dose selbst gemacht | Aufbewahrung fürs Kinderzimmer

Verein Haarfee und meine Haarspende – #einmalhaarfeesein

verein haarfee

Meine Haare waren lang. Sehr lang. Und ich habe trotzdem keine Minute gezweifelt, als ich mich von ihnen getrennt habe. Denn ich habe sie nur aus einem Grund wachsen lassen. Warum ich meine Haare gespendet habe, obs weh getan hat und ein wunderbares, für mich sehr bewegendes Interview mit Yochai Mevorach, dem Gründer des Verein Haarfee, lest ihr jetzt. Weiterlesen