Schlagwort: #sommer2015

Faaker See Kärnten – Urlaub für die Seele

Es war für die Meisten von euch bestimmt nicht sichtbar, aber ja, wir waren auf Urlaub. Still und heimlich haben wir uns aufgemacht an den Faaker See in Kärnten. In diesem Jahr haben wir bewusst auf Action verzichtet und beschlossen, Urlaub in Österreich zu machen. Wir haben alle dringend eine Pause gebraucht, für die Seele, für uns alle zusammen und jeder für sich. Das ist manchmal ganz wichtig und tut auch unheimlich gut.

Faaker See - Urlaub für die SeeleFaaker See - Urlaub für die Seele

Wir haben uns deswegen für einen Urlaub in der Abgeschiedenheit auf einer Insel entschieden und es war wirklich traumhaft. Die Insel im Faaker See ist in Privatbesitz und beherbergt ein kleines, familiäres Hotel. Wer Stille und Ruhe sucht ist hier genau richtig. Wer abends noch Action will oder tagsüber Trubel braucht ist hier eindeutig falsch. Die Insel im Faaker See ist nur mit dem Bootstaxi erreichbar. Das alleine war vor allem für die Kinder natürlich ein Highlight.

Faaker See - Urlaub für die Seele Faaker See - Urlaub für die Seele

Auf der Insel findet man alles was man braucht. Das Hotel ist sehr klein, besticht durch seinen alten Charme. Unser Zimmer war nicht das Schönste und relativ abgewohnt, nachdem wir uns aber nur zum schlafen dort aufgehalten haben war es uns egal. Dafür war der Ausblick aus dem Fenster perfekt. Babyluxus wie Wickeltisch oder Babyphone findet man keinen, und das fahren mit dem Kinderwagen auf den Schotterwegen ist auch nicht gerade sehr angenehm aber aushaltbar. Aber auch diese Dinge sind für uns nicht wichtig. Wir haben ja nichtmal zu Hause einen Wickeltisch.

Die beiden Großen haben wir den ganzen Tag kaum zu Gesicht bekommen. Es waren nur wenige Kinder auf der Insel aber alle im selben Alter. Sie haben sich jeden Tag zusammen gefunden und das war richtig toll. Abends gab es ein 4 Gänge Menü mit Blick auf den Faaker See, einfach herrlich.

Faaker See - Urlaub für die Seele Faaker See - Urlaub für die Seele

Man muss aber auch wirklich sagen das wir unheimlich Glück mit dem Wetter hatten. Bei täglich über 30 Grad lässt es sich schon toll aushalten. unser Alternativprogramm für schlechteres Wetter wären Wanderungen gewesen. Natürlich haben wir trotzdem etwas unternommen denn den ganzen Tag auf einer Sonnenliege verbringen – das sind wir nicht. Also habe wir einen Tag im 10 Minuten entfernten Waldspielpark verbracht. Mitten im Wald führen die verschiedenen Kletterrouten von Baum zu Baum. Von dort hat man einen herrlichen Blick auf den See und die Insel von oben. Außerdem waren wir natürlich in der Villacher Altstadt bummeln und Eis essen.
Es gäbe viele tolle Ausflugsziele in der näheren Umgebung, wie den Affenberg, Ruine Landsern oder man macht einen Abstecher an den Wörthersee und besucht Klagenfurt.

Faaker See - Urlaub für die Seele  Faaker See - Urlaub für die Seele

Für mich ist Urlaub und die Seele baumeln zu lassen nicht nur Kraft tanken sondern auch wieder Platz machen für Neues. Ich weiss, dass sich ganz viele Kreative ihre Inspirationen im Alltag holen. Sie sehen Dinge, Farben, Muster und und so entstehen Ideen für Neues. Das ist bei mir zwar manchmal auch so aber meine Ideen kommen immer wenn ich in Ruhe bin und mich entspanne, den Kopf frei habe. Es ist komisch, aber gerade dann habe ich wirklich gute Ideen und bin unheimlich inspiriert, was dazu führt, dass ich dann mit einem Kopf voll Ideen wieder nach Hause komme. Meistens oder eigentlich fast immer habe ich sogar im Urlaub ein Skizzenbuch und Stifte dabei damit keine meiner Ideen verloren geht. Diesmal habe ich ganz bewusst darauf verzichtet und wirklich nichts getan und nur im Kopf gesammelt.

Faaker See - Urlaub für die Seele

Gerade der Blick auf Wasser hat für mich so etwas magisches und ist ein richtiger Quell der Inspiration. Man starrt vor sich hin und es entspannt einfach alles. Das war meine Lieblingsaussicht. Entspannen auf einer Sonnenliege mit freiem Blick. Und das Tolle ist ja eindeutig die Farbe des Sees, fast wie das Meer.

Und wie ist das bei euch?
Wo holt ihr euch eure Inspirationen her?
Leider war der Urlaub natürlich zu kurz, aber das ist wohl immer so wenn man sich an einem Ort aufhält den man am Liebsten nicht mehr verlassen möchte. Irgendwann kommen wir bestimmt wieder weil es wirklich toll war am Faaker See.

XOXO

Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Facebook.