Ich kann das schon alleine | Montessori im Alltag mit Kindern

„Ich kann das schon alleine“ ist ein Satz, den ich im Moment rund um die Uhr höre. Wie es eben im Zusammenleben mit einem Kind ist, will es sich entfalten und Dinge selbst ausprobiere und auch zeigen, was es alles schon kann. Wie einfach wir Montessori in unseren Alltag integrieren, davon erzähle ich dir jetzt.

Manchmal kostet uns der Satz „Ich kann das schon alleine“ Nerven. Zum einen, weil wir unseren Kinder nicht immer alles sofort zutrauen und bei vielen alltäglichen Situationen die Angst ein klein wenig mitschwingt. Und zum anderen auch bestimmt deswegen, weil uns das „Selbermachen“ auch Zeit kostet. Und ganz ehrlich – es gibt Situationen, in den wir gestresst sind und uns unter Umständen nicht die Zeit nehmen, unsere Kinder „machen“ zu lassen. In ihrem eigenen Tempo, in ihrem eigenen Rhythmus. Es ist aber eine wunderbare Sache, sich zurückzunehmen, und ihn den Freiraum zu lassen, ein wenig mehr selbstbestimmt zu sein. Und es bringt auch in unseren Alltag ein wenig mehr Ruhe, wenn wir uns darauf einlassen, unseren Kindern zu vertrauen.

 

„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich.
Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.“

 

Montessori im Alltag zu Leben ist einfacher, als du dir vielleicht denkst. Wir müssen nur lernen, unseren Kindern mehr zuzutrauen und in unser Tun und Handeln zu integrieren. Es ergibt sich dann meistens von ganz alleine. Einer der wichtigsten Begleiter war lange Zeit ein Learning Tower. Unser Jüngsten hatte so die Möglichkeit, in der Küche immer mittendrin zu sein und mir genau zusehen zu können.

Er war unheimlich interessiert an allem, was sich in der Küche tat, und er hatte so auch die wunderbare Chance, mithelfen zu können. Mittlerweile wurde der Learning Tower durch einen einfachen Tritthocker getauscht, aber das Interesse ist immer noch ungebrochen und größer als je zu vor. Übrigens, wie du dir so einen Learning Tower ganz einfach selbst bauen kannst, erkläre ich hier – Learning Tower selbst gemacht.

Montessori im Alltag

Ich kann das schon alleine | Montessori im Alltag mit Kindern

Deswegen darf er auch beim Gemüse und Obst schneiden aktiv mithelfen. Alle Utensilien, wie Schneidebretter und Messer, sind bei uns so verräumt, dass auch er mit seinen 4 Jahren selbst darauf zugreifen kann. Er wird von mir nie dazu aufgefordert, helfen zu müssen, sondern bringt sich in der Regel selbst aktiv ein.

Außerdem liebt er es im Moment sehr, den Tisch zu decken. Geschirr, das er selbst verwendet ist deswegen in Reichweite und in Unterschränken verstaut. Dies gilt übrigens auch für Lebensmittel, die er gerne isst, zB das Joghurt im Kühlschrank, damit er es jederzeit selbst erreichen kann. Das stärkt nicht nur sein Selbstbewusstsein, sondern erleichtert auch mit den Alltag mit Kind und fördert die Selbstständigkeit.

Ich kann das schon alleine | Montessori im Alltag mit Kindern

Ich finde es wichtig, diese Neugierde zu unterstützen und zu fördern, in dem Rhythmus, den das Kind selbst bestimmt. Das Mithelfen zu fördern und dem Kind auch Aufgaben zu übertragen ist bei uns Alltag. Die Kids können so vieles bereits alleine, wir müssen ihnen nur viel mehr zutrauen und uns mehr zurücknehmen. Ich bin nämlich fest davon überzeugt, dass es nur unsere Angst ist, die unsere Kinder bremst, und dies zumeist unbegründet ist.
Wir müssen lernen, unseren Kindern mehr zuzutrauen und mehr Vertrauen in sie zu haben und sie so zu stärken.

Wie ist das bei dir? Dürfen deine kleinen Kids mithelfen?
Und auch vermeintlich „gefährlichere“ Aufgaben, wie Gemüse und Co schneiden, übernehmen?

XOXO
Michaela

keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

Viele wunderbare Beiträge zum Thema Montessori im Alltag findest du außerdem bei meinen Bloggerkolleginnen

die kleine Botin – Wir lernen im Tun. | montessori-inspirierte Motorik-Übungen für Kinder
Mami rocks – Alleine anziehen | Hilf mir, es selbst zu tun
Stadtmama – Im Haushalt helfen und spielerisch lernen
Einer schreit immer – Top 11 Montessori inspirierte Spielsachen
Juno und Gefährtin – Einkaufen mit Kindern | Stressvermeidung furch Beteiligung 
die kleine Botin – Wir packen den Koffer | Selbstständigkeit nach Montessori fördern
Juno und Gefährtin – Tablett Aktivitäten mit 3,5 Jahren
Mami rocks – Regelschulkinder mit Montessori Material fördern 

das könnte dich auch interessieren

Kindergarteneingewöhnung – bedürfnisorientiert und sanft

Aromaöle | wertvolle Begleiter für Kinder

Urlaub mit Kindern - Tipps für entspannte Ferien

Reisen mit Kind | Tipps für entspannte Ferien

 

 

 

 

 

Ich kann das schon alleine | Montessori im Alltag mit Kindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.