homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück

Meine Kinder sind Müslikinder und auch ich mag Cerealien zum Frühstück sehr gerne. Ich experimentiere gerne mit verschiedenen Mischungen herum und so habe wieder ein neues homemade Granola Rezept für dich – wunderbar herrlich und dieses mal sogar vegan.

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Kein Wunder also, dass es auf meinem Blog eine ganze Reihe an Frühstücksideen gibt, weil ich es einfach liebe, zu frühstücken. Wochentags ist dafür wenig Zeit, aber am Wochenende zelebrieren wir gerne ein langes, und vor allem spätes Frühstück. Es gibt frisches Gebäck, Eier und manchmal auch Waffeln oder Pancakes.

homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstückhomemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstückhomemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück

Wochentags bleibt dafür natürlich keine Zeit. Mit Schulkindern ist der Alltag (fast) immer stressig. Es muss Schuljause gemacht werden, die letzten Hefte wandern in die Schultaschen und auch das Frühstück muss dann schnell gehen. Um rasch und effektiv Kraft für den Schultag zu sammeln, lieben meine Kinder Müsli. Und was liegt näher, als Cerelien selbst zu  machen? Mein homemade Granola wird hier heiss geliebt und ist meistens sehr schnell aufgebraucht und ich muss für Nachschub sorgen.

homemade Granola für die ganze Familie

Du findest hier bereits eine Grundmischung und eine Version mit Schokolade.
Doch mein neues Rezept für homemade Granola ist anders. Ich habe diesmal bewußt auf tierische Produkte verzichtet und auf Kokosöl zurück gegriffen. Granola ist einfach und schnell zubereitet und nicht nur meine Kinder lieben es, sondern die ganze Familie.

homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstückhomemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück

homemade Granola | Rezept

Zutaten

5 EL Dinkelflocken
5 EL Dinkel gepufft
5 EL Quinoa gepufft
5 EL Hirse Pops
1 EL Kokosöl
1 EL Reissirup

und so gehts

Kokosöl in einem Topf erhitzen, damit es flüssig wird. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen. Kokosöl darüber giessen und nochmals gut verrühren. Mischung auf einem Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Grad Umluft 10 Minuten anrösten. In einem verschliessbaren Glas aufbewahren.

homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück

Ich gebe meinem Granola mit Absicht keine Rosinen, Cranberries oder andere getrocknete Früchte zu, weil sie nicht jedermanns Geschmack sind. Natürlich kannst du nach dem rösten im Backrohr Rosinen und Co unter dein Granola mischen und es so aufbewahren. Ich gebe meinem Granola allerdings gerne ein frisches Finish wenn ich es esse.

Dazu passen nämlich auch frische Früchte, wie Bananen und Erdbeeren oder meine heissgeliebten Granatapfelkerne.
Besonders gerne mag ich es mit frischem Joghurt oder Chiapudding.
Ein perfekter Start in den Tag.

XOXO
Michaela

Keinen Beitrag mehr verpassen? Folge mir auf Instagram

das könnte dich auch interessieren

Ideen für die Schuljause

Quitte Schoko Kuchen

Waffel Bites | Waffeln für unterwegs

 

 

 

 

homemade Granola | vegane Müslimischung für dein Frühstück

1 Kommentare

  1. Pingback: Bäuchleinöl und Zwiebelsocken | Hausmittel für Kinder - LITTLEBEE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.