Schlagwort: Create in Austria

Kreative Stoff Verwertung

Auf dem Bloggertreffen im Januar hatte Geraldine erzählt, sie wolle eine Stoffverwertungs-Challange starten. Die Idee klang interessant. 15 Teilnehmer sollten den selben Stoff erhalten und damit etwas zaubern. Ihrer Kreativität sollte keine Grenzen gesetzt werden. Keine Vorgaben, jede wie er mag. Das klang toll und ehrlich gesagt konnte ich es kaum erwarten bis der Startschuss gefallen ist. Ich wollte einfach unbedingt dabei sein. Anfang Mai war es dann endlich soweit, der Startschuss für die Anmeldung fiel und kurz darauf war der Stoff auch schon in meinem Postkasten. Und dann begann die Grübelei. Ehrlich, ich hatte keinen Plan. Ich hatte keine Idee, also blieb der Stoff erstmal liegen. Letztendlich kam mir dann doch die Idee, etwas für den Jüngsten zu nähen und nicht für mich. Ich habe mich für einen Sonnenhut entschieden.

Auf der „Alles Näht“ haben ein paar schon gesehen was ich mit meinem KSW Stoff mache, ich hatte den Hut als Nähprojekt mit dabei. Das Schnittmuster ist ganz simpel, und es gibt einige gratis Downloads für genau so einen Hut. Ich wurde mehrfach gefragt, welchen Schnitt ich verwendet habe, und ganz ehrlich, ich weiss es nicht mehr wo ich ihn her habe. Auf den Schnittmuster Teilen steht kein Copyright oder Designer oder ähnliches und ich habs mir leider nicht vermerkt. Ich meine es war ein Burda Download, aber bitte, meine Hand kann ich dafür nicht ins Feuer legen. Der London Oberstoff ist relativ dünn, daher habe ich den Hut mit Jeans abgefüttert. Eine zusätzliche Verstärkung habe ich mir damit erspart, ich wollte auch nicht das der Hut zu steif wird, sondern schön weich bleibt. Das ist auf Kinderköpfen einfach angenehmer.

Gleich nachdem ich fertig war kam aber der Zweifel ob der Hut überhaupt passen wird. Er wirkte recht gross. Im Schnittmuster stand passend für 1-2 Jahre. Ich habe vor der 1. Anprobe ziemlich geschwitzt, was hätte ich machen sollen, wenn er nicht gepasst hätte? Der Stoff war mit diesem einen Projekt komplett aufgebraucht. Aber er passt wie angegossen. Der Kopf hat noch ein klein wenig Luft. Der Hut passt also bestimmt noch im nächsten Sommer. Ich finde ihn zuckersüss und bin begeistert. Bei Create in Austria und bei Cherry´s World könnt ihr euch alle anderen Werke ansehen, die aus diesem Stoff entstanden sind. Ich bin selbst schon ganz gespannt, was die anderen gezaubert haben. Danke Birgit & Geraldine für die Organisation, es hat wirklich Spass gemacht.

XOXO

Michaela

verlinkt: DienstagsDinge, Creadienstag, Made4Boys

Brownies {Muttertag}

Ja ja, auch heute noch mal ein Muttertags Beitrag. Aber keine Angst – es dreht sich ausschliesslich ums Essen. Versprochen !

Meine beiden Burschen haben mich nämlich mit Kuchen verwöhnt, genauer gesagt mit Brownies.
Und ich dachte mir, nachdem die so unheimlich gut waren, könnte das Rezept auch andere interessieren.

IMG_8473

Himbeer – Brownies

Zutaten für den Teig:
120g Butter, 3 Eier, 200g Zucker, Prise Salz, 150g Mehl, 150g Kochschokolade

Für den Teig wird die Schokolade zusammen mit der Butter geschmolzen und anschliessend alle Zutaten zu einem schönen glatten Teig verarbeitet.

Ist das geschehen, Masse beiseite stellen und dann wird die Creme zubereitet, ja, richtig gelesen, es wird eine Creme verarbeitet.

Zutaten für die Himbeere-Creme:
100g Mascarpone, 30 g Butter, 50g Zucker, 1 Ei, 25g Mehl und 150g Himbeeren (wenns keine frischen gibt gehen natürlich auch TK Himbeeren)

Für die Creme werden die Himbeeren zerdrückt und mit den restlichen Zutaten zu einer schönen Masse verrührt.

Anschliessend eine kleine Auflaufform einfetten und bemehlen und die Hälfte der Browne Masse darin verteilen, darauf wird dann mit einem Löffel ganz langsam die Himbeere-Creme verteilt, und ganz oben drauf den Rest der Brownie Masse.

Als Letztes haben wir oben noch 25g geraspelte Schokolade verteilt (geht auch gehackt) und ordentlich Himbeeren (bestimmt noch mal 50-100g)

Dann das Ganze ca. 35min im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

 

Ich sag euch, zum reinlegen gut. <3 <3 <3

XOXO

Michaela

 

verlinkt: Create in Austria

Birkin Flares – eine Jeans für mich

Heute kommt endlich der langersehnte Blogbeitrag zum Thema „Jeans“. Ich freue mich schon lange auf diesen Beitrag. Schon zu Beginn meines Projektes #littlebeekauftnix war ich auf der Suche nach einem Schnittmuster für eine richtige Jeans. keine Hose, keine Leggins, eine Jeans, mit allem was dazu gehört, Knöpfen, Nieten, Reissverschluss. Ich hatte damals auch hier auf dem Blog gefragt ob jemand eine Idee hat, und über kurz oder lang bin ich jetzt glücklicherweise dazu gekommen, das ich die deutsche Version der Anleitung der Birkin  Flares testen durfte.

13000208_10154246846378081_933920780463998291_n

Weiterlesen

Holunderblüten Muffins | frühlingshafte Idee mit Holler

Holunder ist mein absoluter Favorit in der Frühlingszeit. Die kleinen, warten Blüten sind nicht nur hübsch abzusehen, sondern es lassen sich neben Sirup auch viele andere wunderbare Dinge daraus zaubern, wie meine Holunderblüten Muffins.
Ein wunderbares Rezept, zum einfachen Nachbacken für dich.

Weiterlesen

Learning Tower einfach selbst gemacht #ikeahack

Es ist ja eigentlich schon eine Zeit lang her da habe ich auf Instagram dieses Bild gezeigt.
Auf dem Bloggertreffen am Samstag wurde ich während der Vorstellungsrunde gefragt was aus diesem Projekt wurde. Ja ja, ich weiss, manchmal bin ich da sehr nachlässig und das ärgert mich echt sehr an mir selbst. Ich bringe zwar Projekte unheimlich schnell zu Ende, mache Fotos und erledige das drumherum ABER ich vergesse dann zu bloggen oder mir fehlt einfach die Zeit dazu.

Weiterlesen

my kid wears…

…die Aktion von Fräulein Rohmilch gibt es ja leider nicht mehr, aber ich fand den Montag eigentlich immer sowas von cool…ich hab oft am Wochenende schon überlegt was ich am Monat herzeigen kann..deswegen bleibt mein Montag immer wenn ich Lust darauf hab einfach mein „my kid wears“ Montag 😉 …

171

…Ich liebe Walk…für mich so ein geniales Material..hält wunderbar warm…gleicht die Wären aus…man schwitzt nicht…und man ist nicht so dick angepappt und vor allem bei den Kindern so toll weil die Bewegungsfreiheit bleibt…das liebe ich…der Jüngste hat im Moment eine Jacken/Hosen Kombi an…die Hose aus senfgelbem Walk…sie ist wirklich toll…damit lässt es sich sogar im Garten noch herum krabbeln…und sie hält schön warm…

170

…vorne natürlich wieder mal ein Fuchs…diesmal gestickt 😉 …der Jacke muss ich demnächst wirklich ein eigenes Posting widmen…sie ist wirklich ein Sahnestückchen geworden auf das ich sehr stolz bin <3 …Habt einen tollen Start in die neue Woche

XOXO

Michaela

verlinkt: Create in Austria, Sew Mini, Kiddikram

Rums #44/19

…heute bin ich endlich mal wieder dabei…und zwar mit etwas kuscheligem…ich habe eine Zeit lang wirklich kaum für mich genäht…jetzt langsam starte ich wieder mit ein paar neuen Teilen für mich…vor einiger zeit habe ich bei Anita die tollen Strickstoffe gesehen und wusste eines – den muss ich verarbeiten…wie gut das Sandra von Print4Kids da mit einem neuen Schnittmuster um die Ecke kam und ich es testen durfte…

1

…das Goldstück…so simpel und einfach…ich sag euch was…das ist ein Schnitt bei dem braucht niemand länger als 30 Minuten…das geht so schnell und ist so wandelbar…und zwar in der Art und Weise wie es sich an den Körper anschmiegt…ich habe mir eine passende Stoffbrosche gemacht um meine Kuscheljacke verschliessen zu können…

blume

…ich finde allerdings das sie offen und unverschlossen am Besten aussieht…die Ärmel leicht eingekürzt und extra lange Bündchen…ihr kennt mich schon – ich liebe es in Pullover „hinein zu kriechen“ mit meinen Händen…das hellere grün ist ein toller Kontrast……ich muss dazu auch noch sagen, für alle die wie ich Respekt vor Strickstoff haben, er fliesst super schön durch die Maschine…versäubern mit der Overlock überhaupt kein Problem…und…aus dem Reststück konnte ich mir gleich noch eine passende Mütze nähen 😀 …nach dem Freebook von Hamburger Liebe

2

…das ist – ihr ahnt es schon – natürlich nicht meine einziges Goldstück geblieben…meine Nummer 2 zeige ich auch demnächst…und damit geht’s endlich mal wieder zu RUMS und Create in Austria <3

XOXO

Michaela

my kid wears #35

…wäääääh…es ist richtig kalt geworden…gestern schon auf dem Weg zum Wahllokal hatte ich meine dicke Winterjacke an und habe schon nach wenigen Schritten bereut das ich meine Mütze zu Hause vergessen hatte…aber heute Morgen??? …noch kälter…zitter…bibber…wahnsinn wie schnell das immer geht…von einem Tag auf den anderen von Pulli zu Jacke…ich bin richtig froh das ich schon Anfang September als es noch schön warm war die neue Winterkombi für meinen Ältesten genäht habe…sonst müsste er ja jetzt frieren der Arme…

ba1

…mit fast 12 ist schon fast alles ziemlich uncool…deswegen gibt’s in diesem Jahr nur schwarz und weiss und ohne SchnickSchnack…Beanie nach dem Hamburger Liebe Tutorial…ein upcycling Produkt aus einem von Papas alten Sweat Pullis…das Sternchen aus gleichem Stoff als Fransenapplikation…hat was von 3D Effekt…ich finds cool…und dazu einen kuscheligen Nicky Loop…beides abgefüttert mit gestreiftem Jersey…

ba2 ba3

…sitzt perfekt…Kind zufrieden..Ohren warm 😀

XOXO

Michaela

verlinkt: Create in Austria, Fräulein Rohmilch, made4boys

Ärmel im Lagen Look selbst nähen | Tutorial

Ich liebe Ärmel im Lagen Look. Sie machen optische wirklich etwas her und sind ganz einfach selbst zu nähen. Im Fake Lagen Look, so, das man optisch tatsächlich denkt, es sind 2 Shirts über einander. Das geht ganz einfach und ich möchte es euch heute zeigen.

Weiterlesen

RUMS #31/15

…es wurde Zeit…wieder mal eine eine Charlie Bag zu nähen…

IMG_3581

…und zwar nach diesem Schnittmuster…schon vor dem Urlaub weil ich noch ein Stückchen von diesem Stoff übrig hatte…eigentlich wollte ich sie nämlich mitnehmen…weil es mir irgendwie sinnvoll vorkam eine Tasche nur für mich zu haben wenn wir an den Strand gehen….für meine 7 Sachen…sie ist dann doch zu Hause geblieben und ich hab mich für eine andere entschieden *lol*…eindeutig zu viele Taschen 😉 …aber süss ist sie…und zwar sehr…also kommt sie eben jetzt zum Einsatz…

IMG_3582

…leider ist mein Retro Stöffchen damit fast aus 🙁 …muss ich mich schleunigst auf die Suche nach Ersatz machen…

XOXO

Michaela

verlinkt: RUMS, Create in Austria